Papa Roach über neues Album und erste Songtitel

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Rahmen der ShipRocked-Kreuzfahrt im Januar gaben Papa Roach-Frontmann Jacoby Shaddix und Basser Tobin Esperance dem Internetportal Loudwire ein Interwiew in dem sie über ihr neues Album und ihre Erfahrungen auf hoher See sprachen.

Papa Roach sollen ihr nunmehr achtes Studioalbum bereits im Sommer veröffentlichen und befinden sich dazu momentan in den The Hideout Recording Studios in Las Vegas.

Der erste Track, zu dem sich Shaddix und Esperance äußerten, trägt den Titel ‘Just As Broken As Me’, der laut dem Sänger ein richtiger Knaller aus einem fulminanten Mix aus Rock, Hard Rock, Metal und unglaublicher musikalischer Kreativität sei.

Der Song ist außerdem der erste Track des neuen Albums den die Kalifornier in Vegas aufgenommen haben.

Genaueres erzählte der Frontmann zu einem anderen Titel mit dem Namen ‘Gravity’ und dessen lyrische Entstehung.

Nachdem Gitarrist Jerry Horton den musikalischen Part geschrieben hatte und Shaddix sich an den Text machen wollte, fand er es zur Überraschung der restlichen Bandmitglieder cool, gewisse Teile zu rappen.

Nach eigener Aussage konnte der Sänger dadurch ehrlich über viele seiner dunkelsten Momente rappen. für ihn ist dieser Moment, wenn man sich aus der eigenen Wohlfühlzone heraustraut, auch der Kreativste.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Was erwartet ihr vom neuen Papa Roach-Album? Sagt es uns in den Kommentaren, auf  Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Disturbed: Dan Donegan bestätigt neues Album

Wenngleich es bereits recht offensichtlich war, so ist es nun bestätigt: Disturbed befinden sich im Aufnahmestudio, um an einer neuen Platte zu arbeiten. Nachdem Frontmann David Draiman die Spekulationen vergangene Woche auslöste, äußerte sich jüngst Dan Donegan dazu. Nur kein Druck In einem Live-Video bei Instagram bestätigte der Gitarrist: „Wir arbeiten an neuem Material.“ Weiterhin stellte er jedoch ein paar Dinge klar: „Es hat Spaß gemacht, zusammenzukommen und für einen Moment kreativ zu werden. Es lief großartig, aber wir planen keine baldige Veröffentlichung. Es war einfach eine Gelegenheit, wieder kreativ zu sein. Ich bin also sehr, sehr gespannt auf das,…
Weiterlesen
Zur Startseite