Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Rage Against The Machine-Cover auf einer Weissenborn Hawaii-Gitarre

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die erste Single zu Rage Against The Machines selbstbetitelten Debütalbums wurde zu einer bekanntesten Nummern der Band. Wie man so einen Song, an dem eigentlich mehrere Bandmitglieder und Instrumente beteiligt sind, überzeugend auf einer einzigen Weissenborn Hawaii-Gitarre zum klingen bringt, zeigt Dan Dubuque.

Er hat es sich mit seinem Instrument, das man – anders als die meisten Gitarren – auf dem Schoss liegend bespielt, inmitten einer wunderschönen Schneelandschaft gemütlich gemacht und schmettert ein beeindruckendes Cover zu ‘Killing In The Name’.

Seht hier das Cover zu Rage Against The Machines ‘Killing In The Name’:

Der Musiker ist derzeit dabei einige Cover-Versionen auf seinem YouTube-Kanal zu veröffentlichen. Vier Clips gibt es momentan insgesamt von ihm zu sehen, darunter auch ein Beitrag zu Tools ‘Descending’. Alle Videos von Dubuque könnt ihr euch >>hier<< ansehen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Baroness- & Old Man Gloom-Musiker covern Danzig

Die US-Metal-Late Night Show Two Minutes To Late Night möchte natürlich nicht außen vor sein und schloss sich dem allgemeinen Trend an, Homesessions zu organisieren. Im gewohnten Format, dass Musiker (jeder für sich zu Hause) gemeinsam einen Song covern. Plus Talkmaster Gwarsenio Hall, gespielt von Jordan Olds, als Sänger. In den letzten vier Wochen gab es bereits drei Videos zu sehen. Im neuesten Clip hat sich Hall für das Danzig-Cover Gitarristin Gina Gleason (Baroness), Gitarrist John LaMacchia (Candiria, Spylacopa), Bassistin Stella Leung (Potion) und Schlagzeuger Santos Montano (Old Man Gloom) ins Boot geholt. Erstaunlich dabei, wie sehr Hall nach Danzig…
Weiterlesen
Zur Startseite