Randy Blythe überlebt einen schweren Verkehrsunfall – und knöpft sich die Verursacherin auf Instagram vor

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Lamb Of God-Frontmann Randy Blythe, der derzeit in Oklahoma an seiner neuen Dokumentation ‘You, Me and a ’63’ arbeitet, wurde am Wochenende in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt. Wie der Sänger beschreibt, hätten er und seine Crew die Fahrzeuge abseits der Straße hintereinander abgestellt, als eine junge Fahrerin mit ihrem Truck den Trailer rammte und ihr Fahrzeug in die Luft katapultierte. Während die vier Insassen des Unfall-Fahrzeuges mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten, blieben Blythe und seine Crew glücklicherweise vergleichsweise unverletzt.

Blythe dokumentierte den Crash mit einer Fotoreihe auf Instagram – und knöpfte sich in seiner Kommentierung des Geschehens die Unfallfahrerin vor, die seiner Ansicht nach extrem unvorsichtig und unaufmerksam gefahren sein muss. “Wie konntest du uns nicht sehen?”, fragt Blythe unter einem der Fotos. “Wir waren in der Mitte des absoluten Nichts auf einer für Meilen zu überblickenden Straße. Wie schnell warst du, dass du zwei Autos rammen und dann trotzdem noch derart durch die Luft fliegen kannst?”

Auch unterstellt er der Fahrerin eine glatte Lüge – diese hätte nämlich behauptet ihre Bremsen hätten nicht funktioniert. “Die Bremsspuren erzählen eine andere Geschichte”, so Blythe, bevor er sich in einem Rant über den Zustand des Autos, die unvorsichtige Fahrweise und den generellen Umgang mit dem eigenen Leben und dem Leben anderer auslässt. Er schließt mit den Worten: “Du hast eine zweite Chance bekommen, genau wie ich. Ich schlage vor, du nutzt sie!”

Seht die Fotos und Randys Kommentar hier:

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
teilen
twittern
mailen
teilen
Lamb Of God: Der Major-Deal mit Epic war eine Erleichterung

Für viele Musiker träumen davon, von ihrer Kunst leben zu können. Doch jeder fängt einmal klein an. Im Podcast ‘Having Had’ sprach Lamb Of God-Gitarrist Mark Morton darüber, wann für ihn der Punkt eingetroffen ist. An das freudige Ereignis kann er sich noch genau erinnern. Vielversprechender Start „Eines der Dinge, die großartig an meiner Band Lamb Of God ist, ist die Tatsache, dass wir keine Sprosse der Leiter verpasst haben“, erklärte Morton. „Natürlich gibt es ein paar, die wir nicht erreichen werden, aber wir haben keine davon auf dem bisherigen Weg verpasst. Wir haben keine übersprungen. Und ich kann mit…
Weiterlesen
Zur Startseite