Anti-Flag 20/20 Vision

Punk, Spinefarm/Universal (11 Songs / VÖ: 17.1.)

3.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Anti-Flag sind nicht gerade für Sound-Experimente bekannt. Wer die Band kennt, wird von 20/20 VISION genau das erwartet haben, was er bekommt: geradlinigen, simplen Punk Rock mit griffigen Hooks und einfachen Botschaften. Man wettert gegen Trump (‘Hate Conquers All’), kritisiert die Verlogenheit von Faschisten, die sich als gläubige Christen geben (‘Christian Nationalist’) oder ganz allgemein den Zustand des Landes, wie mit ‘A Nation Sleeps’. Besagter Song fällt überraschend hart aus, während der Titel-Track des Albums selbst für Anti-Flag-Verhältnisse ausgesprochen poppig ist.

🛒  20/20 Vision bei Amazon

Hier wird sicher jeder nostalgisch, der in den Zweitausenderjahren noch Teenie war – damit erschöpft sich der Mehrwert von 20/20 VISION allerdings auch. Selbst mit der glatten, modernen Produktion, für die sich From First To Last-Fronter Matt Good verantwortlich zeigt, wirkt Anti-Flags Radio-Punk im Jahr 2020 schlicht aus der Zeit gefallen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Devin Townsend: Lichtbringer

Das komplette Interview mit Devin Townsend findet ihr in der METAL HAMMER-Novemberausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! METAL HAMMER. Devin, du sagst selbst, dass das neue Material traditioneller strukturiert ist als deine letzten Soloalben. Soll LIGHTWORK als Gegengewicht in hektischen und chaotischen Zeiten fungieren? Devin Townsend: Genau das war das Ziel. Viele Bands haben ihre Erfahrungen in der Zeit der Pandemie mit sehr heftigen und aggressiven Alben verarbeitet. Ich frage mich ehrlich, wo diese Musiker die Energie hernehmen. Ich musste einen anderen Weg gehen, tief Luft…
Weiterlesen
Zur Startseite