Toggle menu

Metal Hammer

Search

Anvil Hope In Hell

Metal, Steamhammer/SPV 11 Songs / VÖ: 24.5.

6.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Für die künstlerische Beurteilung der Kanadier Anvil müsste man im Grunde genommen eigene Kriterien anlegen. Ihr kreuztraditioneller Metal könnte notorischen Trend- und Zukunftsmahnern geradezu als Paradebeispiel dafür dienen, auf die Band einzuprügeln und ihr die Art anzukreiden, wie sie mit stoischer Dickköpfigkeit an archaischem Liedgut festhält.

Anvil jedoch sind gegen solche Vorhaltungen immun, denn dieses Trio gehört zu den wenigen Überlebenden einer Gattung, der es um Ehre und Ideale, um Authentizität und Glaubwürdigkeit geht. Da es der Band um die Gründungsmitglieder Steve „Lips“ Kudlow und Robb Reiner auch auf HOPE IN HELL wieder sehr ernst ist mit der eigenen Geschichte, weht in jedem der elf neuen Songs das Flair klassischer Metal-Hymnen.

‘Eat Your Words’, ‘The Fight Is Never Won’ oder ‘Call Of Duty’ könnten kaum typischer für Anvil sein. ‘Badass Rock’n’Roll’ erinnert an Motörhead, und ‘Time Shows No Mercy’ mit Siebziger Jahre-Esprit setzt seine Herkunft sogar noch eine Dekade früher an. Mit solchen Songs wird man zwar garantiert nicht für den Grammy nominiert, aber auch nicht aus der Hölle vertrieben. Oder anders formuliert: Anvil regieren das Fegefeuer!


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zum 35. Geburtstag von MASTER OF PUPPETS: Die Original-Rezi von 1986

MASTER OF PUPPETS von Metallica wurde am 03.03.1986 veröffentlicht. Zum runden Geburtstag kramen wir das Review aus dem METAL HAMMER 03/1986 raus.

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

Must-see: 6 starke Metal-Dokus über Bands und Musiker

Geschichten von Drogen, Freundschaften, Weltruhm und Kultfiguren – bewegend, lustig, aufwühlend und einmalig. Sechs starke Metal-Dokus über Bands und Persönlichkeiten.

teilen
twittern
mailen
teilen
Download 2022: Alle Infos zum Festival

Datum Das Download Festival findet vom 10. bis zum 12. Juni 2022 statt. Veranstaltungsort Im Donington Park neben dem Flughafen East Midlands findet das Download Festival statt. Adresse: Donington Park DE74 2RP Derby, England Preise & Tickets Infos findet ihr auf der offiziellen Festival-Seite. Bands In dieser Liste gibt es regelmäßige Updates – neu hinzugekommene Bands sind fett markiert. Airbourne Anchor Lane As Everything Unfolds Biffy Clyro (Headliner) Black Label Society Blackout Problems Bleed From Within Blues Pills Bokassa Boston Manor British Lion Bush Cellar Door Moon Crow Cemetery Sun Control The Storm The Darkness Daughtry Dead Label Dead Poet…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €