Toggle menu

Metal Hammer

Search

Architects Of Chaoz (R)EVOLUTION

Heavy Metal       , Metalville/RTD (13 Songs / VÖ: 25.5.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Erinnern wir uns: 2015 erschien das Debüt von Architects Of Chaoz, der just formierten Band des einstigen Iron Maiden-Sängers Paul Di’Anno und seiner vierköpfigen deutschen Live-Truppe The Phantomz. THE LEAGUE OF SHADOWS war überraschend stark und öffnete der Gruppe Türen (etwa nach Wacken); dennoch kam es zu einem unschönen Split zwischen Vokalist und Band.

Bei der zweiten Veröffentlichung steht mit Titta Tani (bekannt als ex-Drummer von Necrophagia) ein neuer Mann am Mikro – und liefert ebenfalls grandios ab: Etwas weniger giftig, aber besonders in den höheren Passagen voll auf die Zwölf treffend (großartig: ‘Hitman’) bietet Tani eine stimmige Alternative zum großen Vorgänger an, die der Gruppe neue Möglichkeiten einräumt und über weite Strecken entsprechend eingesetzt wird. Bei über 60 Minuten Spielzeit fallen jedoch behäbigere Stücke wie das nachdenkliche ‘A Moment Of Clarity’ oder das langatmige ‘Century Of Cancer’ besonders ins Gewicht.

Mehr Energie vermitteln eingestreute Gangshouts (‘Into The Fire’, ‘Pressure’) und der Auftritt von Destructions Schmier (‘No Way Out’), auf dessen Empfehlung hin Tani erst ins Boot geholt wurde. Die Band mag ihr Aushängeschild verloren haben – die kleinen Schwachstellen von (R)EVOLUTION haben damit aber nicht im Geringsten zu tun.

teilen
twittern
mailen
teilen
Sabaton kündigen neues Album THE GREAT WAR an

Die Schwedenpanzer von Sabaton haben die Pläne bezüglich ihres neuen Werkes öffentlich gemacht. THE GREAT WAR soll am 19. Juli 2019 erscheinen. Das nunmehr neunte Studioalbum des Quintetts ist ein Konzeptalbum über den Ersten Weltkrieg geworden. "Es ist natürlich nicht das erste Mal, dass wir über die Geschichten aus jener Zeitepoche singen, aber diesmal hatten wir das Gefühl, dass der Moment gekommen war, um ein komplettes Konzeptalbum darüber zu erschaffen", kommentiert die Band. As die Geschichtsfreaks, die sie sind, haben Sabaton mit den Studioaufnahmen genau 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkrieges (am 11.11.1918) angefangen. Insgesamt haben Joakim Brodén, Pär Sundström, Chris…
Weiterlesen
Zur Startseite