Toggle menu

Metal Hammer

Search

Balls Gone Wild HIGH ROLLER

Heavy Rock, Metalville/RTD (11 Songs / VÖ: 26.7.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Mit Balls Gone Wild steht es endgültig fest: Dies ist offiziell der Monat der hundsmiserablen Band-Namen (siehe Kurz-Reviews). Doch damit nicht genug: Das Trio aus Cologne Rock City (sic!) operiert auch noch mit so lustigen Künstler-Aliassen wie Vince van Roth (Gesang), Tom Voltage (Gitarre) oder Dommy Lee (natürlich Schlagzeug). Da ist der große Kicheranfall also durchaus vorprogrammiert.

HIGH ROLLER bei Amazon

Musikalisch hingegen regiert ein mit voller Ernsthaftigkeit und Inbrunst praktizierter, international durchaus konkurrenzfähiger Rock-Stoizismus, der sich am rhythmischen Abwechslungsreichtum von AC/DC genauso orientiert wie er erfolgreich die gute alte Skandi-Rock-Schule in ihrer simultanen Liebe für Siebziger-Punk und -Rock zu emu­lieren vermag. Gut gemachter und gespiel­ter Rotz-Rock also, der Genre-fans keineswegs die Schamröte ins Gesicht treiben dürfte, letztendlich wiederum aber auch nicht jeden zu Hosanna-Chören und Begeisterungsstürmen hinreißen sollte. Für Cologne Rock City reicht’s.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Kirk Hammett hat geile Ideen für neues Album

Wie hinreichend bekannt sein dürfte, konnte sich Metallica-Gitarrist Kirk Hammett beim letzten Album der Thrash-Metaller HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT kompositorisch kaum einbringen, Das lag gewiss nicht an seinem Einfallsreichtum oder seiner Hingabe, denn der Lockenkopf hatte laut eigenen Angaben über 500 Riffs auf Halde liegen. Leider ging die Halde in Form seines Handys, auf dem alle Ideen gespeichert waren, verloren. Nun hat Hammett allerdings bereits wieder einiges an tollem Materia vorbereitet, sagt er. So gibt der Lead-Gitarrist von Metallica in einem aktuellen Interview mit "Cosmo Music" (siehe unten) zu Protokoll: "Ich habe eine Menge Material geschrieben, das ich für die Band…
Weiterlesen
Zur Startseite