Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Bewitcher DEEP CUTS & SHALLOW GRAVES

Thrash Metal , Century Media/Sony (16 Songs / VÖ: 17.11.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Unter den in den letzten Jahren aufgekommenen Black-/Thrash-Bands gehören Bewitcher zweifelsohne zu den be­­deu­tendsten. Mit DEEP CUTS & SHALLOW GRAVES folgt nun der vorläufige Kassensturz: Aus ihren drei Alben BEWITCHER (2016), UNDER THE WITCHING CROSS (2019) und CURSED BE THY KINGDOM (2022) picken sich die US-Amerikaner Hits, Publikumslieblinge und untergegangene Krachverehrungen heraus und veröffentlichen sie noch einmal gebündelt neu. Melodische wie zackige Gitarreninfernos (‘Manifesting Darkness’) prallen auf Band-Hymnen (‘Speed Til You Bleed’), Heavy Metal-beeinflusste Rock-Stampfer (‘Midnight Hunters’), ein Mötley Crüe-Cover (‘Bastard’) sowie sakrale Einsprengsel (‘Rome Is On Fire’) und Erkennungsmerkmale (‘Bewitcher’). Mit DEEP CUTS & SHALLOW GRAVES umreißen Bewitcher ihre noch überschaubare Diskografie und bieten allen Neulingen, die tiefer in die Welt der rüpelhaften Satansjünger eintauchen wollen, eine gleichermaßen umfangreiche wie umfassende Kompilation.

🛒  DEEP CUTS & SHALLOW GRAVES bei Amazon

Für die ganz großen Songs der Truppe – der Albumtitel verrät es bereits – muss allerdings über DEEP CUTS & SHALLOW GRAVES hinaus nachgeforscht werden. Gestählten Bewitcher-Veteranen wird diese Zusammenstellung dagegen allerdings wohl kaum etwas Neues bieten können.

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss: Darum trat Ace Frehley nicht bei der letzten Show auf

Im Interview mit dem Magazin Rock Candy erklärte Ex-Kiss-Gitarrist Ace Frehley, warum er nicht bei der letzten Show der Band aufgetreten sei. Laut eigener Aussage habe er alles versucht, um das möglich zu machen. Gescheitert sei das Vorhaben an seinen ehemaligen Band-Kollegen. Rückkehr schien ausgeschlossen „Fans haben sich ständig an mich gewandt und gefordert: 'Ace, bitte komm zurück'“, sagte der Musiker.. „Die Fans waren und sind meine Hauptmotivatoren, und ich möchte, dass sie wissen, dass ich es versucht habe, es aber nicht schaffen konnte. Sie (Kiss – Anm.d.A.) haben mich nie gefragt.“ Als Ace darauf hingewiesen wurde, dass seine Alkohol-…
Weiterlesen
Zur Startseite