Toggle menu

Metal Hammer

Search

Big Kizz MUSIC IS MAGIC

Rock, Plastic Head/Soulfood (11 Songs / VÖ: 18.5.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Hinter dem etwas seltsamen Band-Namen verbergen sich Altbekannte aus der schwedischen (Retro-)Szene: der ausgeschiedene Graveyard-Schlagzeuger Axel Sjöberg, Sänger/Gitarrist Pontus Westman (Lady Banana) und Bassist John Hoyles (Spiders, Witchcraft) haben sich auf ihrem Debüt weniger den hart rockenden oder Blues-schiebenden Siebzigern verschrieben, sondern sich Hals über Kopf in die Sixties gestürzt. Dabei bedenken sie sowohl deren bunte als auch düstere Facetten in einem musikalischen Diorama aus Garagen-, Surf und Art Rock, Proto-Punk und Psychedelia, Beat und sogar schwofendem Soul.

Stellt man sich eine gemischte Gesellschaft aus kettenrauchenden, über Baudelaire und Burroughs philosophierenden schwarzen Rollkragenpulloverträgern, aufgeregten Mini­mädchen, Halbstarken und Motorrad­lederjacken-Rockern vor, die ein vollgestopftes WG-Party-Szenario Mitte der Sechziger bevölkern, sind Big Kizz die Band, die im Wohnzimmer spielend ebenselbiges zerlegt.

teilen
twittern
mailen
teilen
Accept engagieren Martin Motnik als Bassist

Accept hatten seit dem Abgang von Peter Baltes eine mehr oder weniger verwaiste Bass-Position. Der befreundete Danny Silvestri half zwar zuletzt (unter anderem auf der "70.000 Tons Of Metal"-Kreuzfahrt) aus, doch eine richtigen Nachfolger gab es noch nicht für die deutsche Heavy Metal-Band. Martin Motnik könnte allerdings derjenige sein, der in Baltes' Fußstapfen tritt. Denn Accept haben den Ludwigsburger zunächst für die anstehende "Symphonic Terror Tour" engagiert. "Wir waren überwältigt und geehrt von den Musikern, die für die offene Position vorgespielt haben", kommentiert Accept-Boss Wolf Woffmann. "Das Niveau an Begabung, das wir gesehen haben, war beispiellos, und wir glauben, dass Martin…
Weiterlesen
Zur Startseite