Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Black Space Riders AMORETUM VOL. I

Stoner Rock, Black Space/Cargo (8 Songs / VÖ: 26.1.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Schon auf früheren Veröffentlichungen der Münsteraner Band Black Space Riders griff die Bezeichnung Stoner Rock zu kurz. Denn neben artverwandten Abteilungen wie Space- oder Psychedelic Rock stießen Doom, Metal oder gar Post Rock im aufgeschlossenen Klangkosmos der Band auf fruchtbaren Boden. AMORETUM VOL. I (ein Kofferwort aus „Amor“ und dem botanischen Begriff „Arboretum“) setzt diese Offenheit noch weiter fort und präsentiert sich fürwahr als eine äußerst liebenswerte Ansammlung künstlerisch in sämtliche Richtungen sprießender Stiltriebe.

Gibt sich der Opener ‘Lovely Lovelie’ mit Säge-Riff und gelegentlichem Growl-Grollen noch auf Krawall gebürstet, entwickelt sich die Albumreise im Verlauf äußerst atmosphärisch und abwechslungsreich. Während ‘Another Sort Of Homecoming’ und ‘Soul Shelter’ unter anderem deutliche Berührungspunkte zu britischem Dark Rock aufweisen, schraubt sich das achtminütige ‘Movements’ von einem Bowie-inspirierten Erzählgesangsstück zu einem flirrenden Hyperraum-Rocker hoch. Leute, in deren Plattenregal Bauhaus neben Black Sabbath sowie Motörhead neben Motorpsycho Platz finden, müssen diese Band einfach mögen und dürfen gespannt den im Titel suggerierten Fortsetzungsteil antizipieren.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ill Niño: Streitereien um Band-Namen haben ein Ende

Der Kampf um den Bandnamen Ill Niño scheint endlich ein Ende gefunden zu haben. Aus einem Gemeinamen Statement ging nun hervor, dass es eine einvernehmliche und verbindliche Einigung gab. Diese ermöglicht es Dave Chavarri (Schlagzeug) und Lazaro Pina (Bass) als Ill Niño weiterzumachen, während Christian Machado (Gesang) und die beiden Gitarristen Diego Verduzco und Ahrue Luster mit neuen Projekten fortfahren werden. Im Statement heißt es es: "Keine Partei hat ein Verschulden eingestanden und es gab kein Gerichtsurteil in der Sache. Die Parteien haben eine vertrauliche Vergleichsvereinbarung geschlossen." https://www.facebook.com/Officialillnino/photos/a.10153498483255455/10163874227040455/?type=3&theater Hintergrund zu den Streitigkeiten Damit ist der Band-Streit hoffentlich endgültig ad acta gelegt. Das Ganze begann damit,…
Weiterlesen
Zur Startseite