Toggle menu

Metal Hammer

Search

Blackdraft THE QUEST

Hard Rock , Mighty/Soulfood (15 Songs / VÖ: 14.12)

3/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Nach ihrem Debütalbum RECIPE OF PAIN (2016) veröffentlichen Blackdraft aus Hamburg mit THE QUEST nun das Folgewerk. Viel hat sich stilistisch nicht verändert, die Band hält an ihrem bisherigen Konzept fest: Moderner Hard Rock mit melodischen Heavy Metal-Einschüben, hier und da symphonisch angehaucht. Erzählt wird eine Geschichte rund um die Reisen der Forscherin Runa Ágústsson, die auf hoher See allerlei seltsamen Kreaturen begegnet. Leider stellt sich das Abenteuer besagter Dame musikalisch umgesetzt über alle Songs hinweg als ziemlich langatmig heraus. Zwar werden die Stücke immer wieder durch alleinstehende Instrumentalparts aufgelockert, aber die knapp 60-minütige Spielzeit vergeht dennoch nur schleppend.

THE QUEST jetzt bei Amazon kaufen

Zweifelsfrei besitzt THE QUEST hoffnungsvolle Momente, wie etwa die zahlreichen eingängigen Melodien, Riffs und Refrains (‘Chapter 05 Out To The Open Sea’, ‘Chapter 08 Graveyard’) oder die rockige Ballade ‘Chapter 07 Discover Beauty’. Kantiger und facettenreicher als noch vor zwei Jahren präsentiert Sängerin Julia Dorothee Wallenius ihre stimmliche Leistung. Auf die zusätzlichen männlichen Growls könnte man durchaus verzichten, vor allem ‘Chapter 03 Motivation’ wirkt dadurch lieblos und beliebig. Das große Ganze betrachtet, hätten Blackdraft deutlich mehr Gas geben und zusätzliche Raffinesse und Abwechslung in ihre Stücke legen können. Dennoch eine nette Platte, auch wenn die große Begeisterung ausbleibt.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die METAL HAMMER Februar-Ausgabe 2019: Iron Maiden 35 Jahre POWERSLAVE, Tourstory Kreator u.v.a.

Iron Maiden Im September 1984 veröffentlichten Iron Maiden ihr fünftes Studioalbum POWERSLAVE. In unserer großen History lobt METAL HAMMER-Autor Matthias Weckmann Tempo, Finesse sowie Musikalität der Platte und berichtet von den Faktoren, die ihre Entstehung mitbedingten. Zudem wagt er einen Ausblick auf die auf dem Fuß folgende "World Slavery"-Tour und die daraus resultierende Live-Veröffentlichung LIVE AFTER DEATH. Avantasia Kann MOONGLOW die Qualität von GHOSTLIGHTS halten, und welche Gäste hat Tobi Sammet dabei? Lest hier mehr! Within Temptation Endlich erscheint das verschobene Opus der Gruppe um Sharon den Adel, die mit RESIST dem Burnout entfloh. Soilwork Unsere Soundcheck-Sieger verraten im Interview,…
Weiterlesen
Zur Startseite