Toggle menu

Metal Hammer

Search

Cattle Decapitation MEDIUM RARITIES

Death Metal, Metal Blade/Sony (23 Songs / VÖ: 23.11.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Der Preis für das ekligste Cover des Monats geht an die Ameriveganer Cattle Decapitation. Der geneigte Fan findet auf dieser Com­pilation jede Menge unveröffent­lichte und rare Tracks (insgesamt 23 an der Zahl) mit einer Laufzeit von vier Sekun­den bis vier Minuten, die aus den Jahren 1998 bis 2015 stammen und sich auf rund 34 Minuten summieren lassen. Dementsprechend entwickelt sich auch der Sound von urwüchsig-rau und Carcass-beeinflusst (‘Burnt To A Crisp’ wird gecovert) bis hin zum bekannten Death Metal-Audiomassaker der Neuzeit.

MEDIUM RARITIES jetzt bei Amazon kaufen

Unnützer Nervkram wie ‘You People’ ist zum Glück ein Einzelfall, die drei Bonus­tracks zu MONOLITH OF INHU­MANITY und THE ANTHROPOCENE EXTINCTION knallen dafür umso schicker. Einge­fleischte (hihi) Cattle Decapitation-Fans können bei dieser gefühlvoll kompilierten Veröffentlichung allein der Vollständig­keit halber zuschla­gen; wer die Band erst in den letzten Jahren kennengelernt hat, sollte vorher reinhören.

teilen
twittern
mailen
teilen
Hamm sucht Bauingenieure: Bezahlung in Heavy Metal-Knoten

Geld allein macht ja bekanntlich nicht glücklich, deswegen greift die Stadt Hamm neben der üblichen Bezahlung in Euro ein bisschen tiefer in die Trickkiste: Für ein Straßenbauprojekt schrieb die Stadt drei Bauingenieurs-Stellen aus. Als Prämie winkt bei Jobantritt ein Ticket für die härteste Kreuzfahrt Europas – die Full Metal Cruise. Fahrtantritt darf dabei im kommenden Jahr oder 2020 stattfinden. Bei der achten Metal-Kreuzfahrt geht es im nächsten Jahr ab Palma de Mallorca über Marseilles und Barcelona wieder zurück nach Palma. Bands wie Backyard Babies, Destruction oder Hate Squad werden dort live zu sehen und zu hören sein. https://www.facebook.com/stadtverwaltunghamm/photos/a.132600460135418/5504510739611003/?type=3&theater
Weiterlesen
Zur Startseite