Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Civil War The Killer Angels

Heavy Metal, Despotz/Cargo 11 Songs / VÖ: erschienen

4.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Lange haben die vier ehemaligen Sabaton-Mitglieder (die alle 2012 aus der Tarnhosen-Truppe flogen) nicht mit Ningeln, Meckern und Nörgeln verbracht, sondern ihre Energie quasi sofort wieder ins Musikmachen gesteckt. Schnell noch mit Patrik Johansson (Astral Doors) einen Sänger angelacht, und ab dafür! Civil War nennt man sich nun, und das Debüt THE KILLER ANGELS entpuppt sich natürlich ebenfalls als Power Metal. Doch wer glaubt, dass Civil War einen reinen Sabaton-Klon abliefern würden (wäre naheliegend), der irrt (streckenweise).

Nicht nur die Songs sind weniger poppig, auch die Stimme von Patrik Johansson ist kratziger, sperriger und irritiert den Hörer im ersten Durchlauf. Und ja, man muss es sagen: So eingängig wie die alten Kollegen sind Civil War gar nicht. ‘Saint Patrick’s Day’ versucht das zu sein – inklusive variabler Vocals –, aber das gelingt nur teilweise. Über gute Ansätze kommen die Schweden nicht hinaus, daher plätschert das Album ein wenig vor sich hin.

Einzig ‘Lucifer’s Court’ (mit schönem Achtziger-Synthie-Teppich zu Beginn) kann sich richtig ins Ohr fressen: Flotte Drums, Chöre und eine einfache, aber eingängige Melodie. Warte mal, das Rezept kennen wir doch? Egal, solange es funktioniert. Sabaton-Fans sollten auf jeden Fall zumindest für eine Schlacht in den Civil War ziehen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Ex-Sabaton-Gitarrist wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt

Der ehemalige Sabaton- und Civil War-Gitarrist Rikard Sundén hat sich an der Tochter seiner Freundin vergangen. Kinderpornos hat er zudem angeschaut.

Zum 35. Geburtstag von MASTER OF PUPPETS: Die Original-Rezi von 1986

MASTER OF PUPPETS von Metallica wurde am 03.03.1986 veröffentlicht. Zum runden Geburtstag kramen wir das Review aus dem METAL HAMMER 03/1986 raus.

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

teilen
twittern
mailen
teilen
Studie: Warum alle Nickelback hassen

Nickelback sind eine weltweit überaus erfolgreiche Band mit Millionen verkauften Tonträgern und trotzdem schlägt ihnen seit jeher von vielen Seiten unbändiger Hass entgegen. Warum? Das will jetzt die finnische Studentin Salli Anttonen herausgefunden haben. Für ihre Studie analysierte sie zahlreiche Rezensionen zu Nickelback-Alben aus den Jahren 2000 bis 2014 und verglich sie miteinander. In ihrer Studie mit dem etwas sperrigen Titel ‘Heuchlerischer Bullshit, mit zusammengebissenen Zähnen aufgeführt: Der Diskurs um Authentizität in den Rezensionen zu Nickelback-Alben in den finnischen Medien’, will Anttonen herausgefunden haben, dass mit dem zunehmenden Erfolg der Band um Frontmann Chad Kroeger, auch die Kritik an Nickelback…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €