Toggle menu

Metal Hammer

Search

Crucifyre POST VOLCANIC BLACK

Thrash Metal, Pulverised/Soulfood (10 Songs / VÖ: 9.2.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: AG/CAD Limited

Crucifyre müssten eigentlich Rumpelfyre heißen. Warum? Weil das dritte Album der Stock­holmer an allen Ecken und Enden scheppert: Von schlichten Kom­po­sitionen bis zu – obwohl im Baggpipe Studio (ABBA, Lady Gaga) gemischt – Kerkerklang verströmt POST VOLCANIC BLACK authentische Achtziger-Fäulnis. Crucifyre arrangieren unter der Metal-Dachmarke räudig-spielfreudig, ohne sich auf ein bestimmtes Genre zu be­schränken:

Das Titelstück pendelt sich mit Slayer-Riffs und garstig-schrägem Lee Dorian-Gedächtnisgesang zwischen Thrash, Death und Doom ein, ‘Thrashing With Violence’ macht seinem Namen mit Exodus-Soli ebenso alle Ehre wie der Pentagram-Gruß ‘Copenhagen In The Seventies’, während ‘War Chylde’ auch als ‘War Pigs’ durchginge. Und: Wenn Neuzugang Karl Buhre seine Klarstimme auspackt, sind durchaus sogar folkig-schwarze Bathory-Schattierungen drin (‘200 Divisions’).

Im Volltreffer ‘Mother’s Superior Eyes’ verweben die Sechssaiter beispielsweise traditionellen Heavy Metal-Galopp der Sorte Thin Lizzy mit Death-/Thrash-Sperrfeuer und legen eine hochprozentige Turbonegro-Schicht über das Ganze. Dank zahlreicher Querver- und einer altmodischen Herangehens­weise bietet POST VOLCANIC BLACK viel alten Wein in neuen Schläuchen. Aber eben auch eine verdammt gute Rumpelzeit!

teilen
twittern
mailen
teilen
„Control“ von Remedy Entertainment könnte das beste Spiel des Jahres werden

In „Control“, dem neuesten Spiel des finnischen Entwicklers Remedy Entertainment („Max Payne“, „Alan Wake“), ist Chaos ausgebrochen: Das Hauptquartier der geheimnisvollen Behörde „Federal Bureau of Control“ (FBC) wurde in New York von einer übernatürlichen Kraft invadiert. Der alte Direktor ist tot und die restlichen Mitarbeiter des Bureaus wurden von dieser außerweltlichen Bedrohung besessen und werden von ihr kontrolliert. Jesse Faden (dargestellt von Courtney Hope) ist die neue Leiterin des FBC und muss sich durch das „The Oldest House“ getaufte Hauptquartier kämpfen, um wieder die Kontrolle über die Situation zu erlangen. Das zeichnet „Control“ aus: „Control“ ist ein Third-Person-Action-Adventure und während…
Weiterlesen
Zur Startseite