Toggle menu

Metal Hammer

Search

Dead Alone SERUM

Melodic Death Metal, Reaper/Soulfood (11 Songs / VÖ: 23.2.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Klanglich mögen sich Dead Alone in nordischen Gefilden zu Hause fühlen, doch eigentlich stammt das Quartett aus dem schönen Bayernland. Gut drei Jahre nach NEMESIS veröffentlicht die Gruppe nun ihr fünftes Studioalbum SERUM. Dieses führt den schweren Melodic Death Metal mit leicht apokalyptischer Note fort, obgleich sich die Besetzung im Vergleich zum Vorwerk auf zwei Positionen verändert hat.

Doch die Komponisten beherrschen weiterhin ihr Handwerk und erzeugen nach der düsteren Einführung ‘Delusion’ mit melancholischen Gitarrenmelodien, den vollmundig-dunklen Growls von Bandchef Florian Hefft sowie dezenten Orchestrationen eine dichte, stetig wachsende Atmosphäre der Ungewissheit (‘Faith…’, ‘Black Swans’).

Auch wenn die Balance zwischen verzögernden Passagen und aufbrausenden Hochgeschwindigkeitsphasen stellenweise etwas unausgewogen wirkt und sich der Hörer während der knappen Stunde oft nach mehr Druck und Tempo sehnt, gelingt es Dead Alone über weite Strecken, Stimmung zu kreieren und Spannung aufzubauen – man höre etwa das mal ungestüm riffende, mal quälend langsam dahinsiechende ‘Indoctrination’ oder das intensive ‘Swarm’, dem die Instrumentaleinkehr ‘Fear’ mit Orchestrationen und melancholischem Klavier auf dem Fuß folgt. Spannend, eigen, nachhallend: Diese Truppe wächst noch – am Ball bleiben dürfte sich lohnen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Handfurz-Parodien von "Linkin Fart" und Mastodon

Kennt ihr noch Guy First und "State Of The Fart"? Der Israeli parodiert auf seinem Youtube-Kanal diverse Pop-, Rock- und bisweilen auch Metal-Songs, indem er die Melodien und/oder Riffs mit seinen Händen nachfurzt. Das ist gewiss nichts anderes als große Entertainment-beziehungsweise Handfurz-Kunst. Kein Wunder, dass er bereits mit Behemoth, Dark Tranquillity sowie Gojira live gejammt hat und Devin Townsend zu seinen Fans zählt. Nun haben Guy First und "State Of The Fart" wieder zugeschlagen - und ganze Handarbeit geleistet! Anlass für den neuesten Handfurz ist eine für den 20. Februar angesetzte Show der Sludge-Metaller Mastodon in Tel Aviv, der Heimatstadt des Künstlers.…
Weiterlesen
Zur Startseite