Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Domination Inc. MEMOIR 414

Thrash Metal , Steamhammer/SPV (9 Songs / VÖ: 23.8.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die Griechen beweisen Mut: Deutlicher noch als auf ihrem Debüt INFANTS OF THRASH wollen sie dem guten alten Thrash-Genre neue Energie zuführen. Das gelingt: MEMOIR 414 ballert und sägt, wie es Devildriver in ihren besten Tagen taten. Vor allem die Shouts von Sänger Theo rufen immer wieder Erinnerungen an Dez Fafara wach; energische Nummern wie ‘The Sickening’, die modernen Groove und klassische Gitarrenarbeit verbinden, tun ihr Übriges dazu. Bei ‘Dark City’ wiederum klingen sowohl alte Machine Head- als auch brutale The Haunted-Momente durch. Dabei stehen Domination Inc. hörbar unter Strom, preschen kraftvoll, leidenschaftlich und auf technisch hohem Niveau voran.

MEMOIR 414 bei Amazon

Dabei kann man auch mal leicht ins Stolpern geraten: Die Motörhead-Cover-Version ‘Love Me Forever’ ist ein auf MEMOIR 414 einmaliger schräger Ausrutscher. Großer Respekt wiederum gebührt der Entscheidung, mit ‘Day VIII Deus’ Ignorance’ einen fast zehnminütigen Song nicht am Ende des Albums zu verstecken, sondern selbstbewusst an die zweite Position zu stellen. Dass dieser minimal knapper noch etwas mehr reingehauen hätte, ist eine Lehre fürs nächste Album. Bis dahin: starkes Statement!

teilen
twittern
mailen
teilen
Diese Videospiel-Dokus lassen Gamer-Herzen höher schlagen

Wer gerne Games zockt, interessiert sich bestimmt auch über die Entstehungsgeschichte und Hintergründe einzelner Spiele. Und auf YouTube gibt es eine ganze Fülle an spannenden Videospiel-Dokus, die interessante Einblicke und oftmals auch unterhaltsame Anekdoten präsentieren. Hier sind unsere Favoriten: DOOM RESURRECTED Diese dreiteilige Doku erzählt von der schwierigen Entwicklungsgeschichte, die „DOOM“ aus dem Jahr 2016 hinter sich gemacht hat. Ursprünglich sollte das Soft-Reboot nämlich ein vierter Teil der „DOOM“-Reihe werden, doch das Team von id Software stieß auf viele und letztendlich unüberwindbare Hürden und man entferne sich immer weiter weg von dem, was eigentlich ein gutes „DOOM“-Spiel ausmacht. Und so…
Weiterlesen
Zur Startseite