Toggle menu

Metal Hammer

Search

Don Airey ONE OF A KIND

Hard Rock , earMusic/Edel (11 Songs / VÖ: 25.5.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Auf seinem fünften Album­alleingang vertraut der gestandene Session-Spieler und aktuelle Deep Purple-Keyboarder zumindest zum Teil auf bewährte Besetzung: Sowohl Bassist Laurence Cottle als auch Sänger-Talent Carl Sentance zählen zu den langjährigen Konstanten in Aireys Soloschaffen. Neu hinzugekommen sind indes Schlagzeuger Jon Finnigan und Gitarrist Simon McBride, die für frischen Wind sorgen, wie etwa der rasante Rocker und Opener ‘Respect’ belegt.

Hochmelodisch und mit aufbrausender Hammond bleibt man bei ‘All Out Of Line’ schnell hängen, verzückt ‘One Of A Kind’ mit seiner Kombination aus schwerem Black Country-Blues Rock in der Strophe und streicherverziertem Hymnenbonus-Chorus, oder gibt sich ein Song wie ‘Want You So Bad’ zunächst zartschmelzend, nur um sich darauf als eine Nummer zu offenbaren, die man in dieser Güteklasse gerne mal wieder von Whitesnake hören würde. Dass zwischendurch stets geflissentlich in die Tasten gehauen wird, versteht sich bei diesem gleichermaßen in der Tradition schneidigen Siebziger-Hard Rocks und schon Musical-hafter (Gesangs-)Melodieverliebtheit stehenden Album von selbst.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Top 10 der miesesten Cover-Bands

Jeder kennt das Gefühl, wenn etwas so schrecklich, so peinlich und so daneben ist, dass man eigentlich nur wegschauen möchte. Aber man kann nicht wegschauen, eben weil es so schrecklich, so peinlich und so daneben ist. So ähnlich wie bei einem Verkehrsunfall. Es ist eine Mischung aus Neugier, Sensationslust und Mitgefühl. Bei folgender Liste kommt noch eine große Portion Schadenfreude mit dazu. Es geht darum wie Cover-Bands ihr musikalisches Vorhaben mit Vollgas an die Wand fahren - ohne es selbst zu merken (Video: siehe unten). In einem Video, das die amerikanischen Kollegen von "Loudwire" erstellt haben, seht ihr die vermeintlich zehn…
Weiterlesen
Zur Startseite