Dying Gorgeous Lies THE HUNTER AND THE PREY

Thrash Metal , Massacre/Soulfood (10 Songs / VÖ: 22.3.)

2.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die Welt steht einmal mehr am Abgrund – Dying Gorgeous Lies liefern die musikalische Untermalung und vertonen Endzeitstimmung durch eine Mischung aus Thrash- und klassischem Heavy Metal. Mit ihrem dritten Studioalbum spinnt die Truppe aus dem oberfränkischen Kulmbach die Geschichte ihrer zweiten Platte FIRST WORLD BREAKDOWN (2015) fort: THE HUNTER AND THE PREY spielt im Jahr 2079, die Erde ist gebeutelt von Kriegen und sonstigen Katastrophen. So viel zur Geschichte, die jedoch selbst durch Song-Titel wie ‘… And As The Bombs Fell’ oder ‘New World Order’ nicht wirklich greifbar wird; genauso wenig wie das, was Dying Gorgeous Lies über zehn Stücke hinweg abliefern.

🛒  THE HUNTER AND THE PREY bei Amazon

Positiv hervorzuheben sind die stellenweise überzeugenden und gut gemachten Instrumentalparts, wie etwa in ‘From The Ashes/Hellfire’ oder ‘Beast Mode’. Zu würdigen ist ebenfalls das gesangliche Bestreben von Frontfrau Liz Gorgeous (kein Scherz). Doch leider wirkt die Darbietung der Sängerin häufig monoton und stellenweise unnatürlich. Auch wenn Gorgeous röhrt, was das Zeug hält: überzeugend ist anders. Die Sache mit dem Klargesang (‘Revolution Day’ und ‘New World Order’) kann frau machen, kann sie aber auch getrost bleiben lassen. So ist THE HUNTER AND THE PREY zwar nicht der finale Weltuntergang, jedoch auch nicht der sich erhebende Phönix aus der Asche.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne plant Fledermauskästen aufzustellen

Wie metal-hammer.de kürzlich berichtete, wird Ozzy Osbourne in Bälde zurück nach England ziehen. Und dort hat der Prinz der Dunkelheit Großes vor. 40 Jahre, nachdem der Heavy-Metaller in Des Moines, Iowa einer lebendigen Fledermaus unabsichtlich den Kopf abgebissen hat, bemüht sich der Musiker nun um die Flugtiere. Einem Bericht der britischen Zeitung "Mirror" zufolge plant Ozzy Osbourne, an seinem Zuhause im englischen Buckinghamshire Kästen für Fledermäuse aufzustellen. Rückzugsorte Den zugehörigen Antrag hat der 73-Jährige bereits eingereicht. Den Verantwortlichen in der Verwaltung hat er demnach versprochen, dass er Maßnahmen zum Fledermausschutz umsetzen will. Dies soll bei deren Erhaltung an seinem unter Denkmalschutz…
Weiterlesen
Zur Startseite