Toggle menu

Metal Hammer

Search

Tarja The Shadow Self

Symphonic Rock, earMusic/Edel (11 Songs / VÖ: 5.8.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Zwei Monate sind eine Ewigkeit! Eine Aussage, die jeder Tarja-Fan aktuell wohl sofort unterschreiben würde. Seit der Veröffentlichung des Prequels THE BRIGHTEST VOID warten die Anhänger der sympathischen Finnin voller Spannung auf das wirkliche Juwel. Jetzt ist es endlich so weit: THE SHADOW SELF nennt sich das gute Stück bekanntermaßen und strahlt mindestens genauso schön wie das Lächeln der ehemaligen Nightwish-Frontfrau.

Egal, ob klassisch, mit herausragendem, harmonischem Piano -(‘Innocence’) oder rockig (‘Eagle Eye’ – ein Duett mit Turunens Bruder Toni und bereits auf THE BRIGHTEST VOID zu hören) – Tarja bietet uns Abwechslung und Facettenreichtum auf höchstem Niveau. Als Highlight des Albums entpuppt sich recht schnell das zu Beginn schon beinahe funkig daherkommende, aber schnell härter werdende ‘Demons In You’. Hier ist mit einem Gastspiel von Arch Enemy-Gewalt Alissa White-Gluz für geballte Frauenpower gesorgt, die neben gewohnter Growls auch Klar-gesang beisteuert.

Während des Muse-Covers ‘Supremacy’ sorgt Tarja mit schrillstem Gesang für klirrende Gläser und beweist eindrucksvoll ihr Können. THE SHADOW SELF zündet vielleicht nicht sofort beim ersten Hören, wächst mit der Zeit dafür immer mehr, ist kreativ, unterhaltsam und steckt voller Überraschungen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Call Of Duty: Black Ops 4 (PS4, Xbox One, PC)

Der neueste „Call Of Duty“-Ableger spielt wieder in der nahen Zukunft. Unser Test verrät, ob sich das lohnt.

Madden NFL 19 (PS4, Xbox One, PC)

Das Football-Spiel „Madden NFL“ geht in die jährliche Update-Runde. Ob sich das lohnt, zeigt unser Test.

God Of War (PS4)

Wie gut schlägt sich Kratos in seinem neuesten Abenteuer? Erfahrt es in unserem Test.


ÄHNLICHE ARTIKEL

METAL HAMMER präsentiert: Stratovarius + Tarja

Im Oktober auf Tournee: Tarja Turunen und Stratovarius tun sich für eine gemeinsame Tour zusammen und bespielen mehrere deutsche Bühnen.

Immortal: Düstere Vorfreude

Am Freitag erscheint Immortals neues Album NORTHERN CHAOS GODS. Vorab veröffentlichen die Norweger noch einen neuen Song ‘Mighty Ravendark’.

Tarja Turunen: ACT II Live-Erlebnis kommt Ende Juli

Nach Tarja Turunens weltweitem Chart-Erfolg ACT I: LIVE IN ROSARIO von 2012 wurde nun der Release von ACT II bekanntgegeben.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rob Halford präsentiert seine Top Ten-Liste von Metal-Alben

Rob Halford steht offensichtlich auf bandbetitelte Alben - Scherz beiseite: Wirklich überraschend sind in dieser Liste die Debüts von Korn und Slipknot, allerdings auch die Wahl des favorisierten Iron Maiden- beziehungsweise Metallica-Albums. 10. Motörhead ACE OF SPADES 09. Slipknot SLIPKNOT 08. Emperor ANTHEMS TO THE WELKIN AT DUSK 07. Dio HOLY DIVER 06. Pantera COWBOYS FROM HELL 05. Slayer REIGN IN BLOOD 04. Iron Maiden IRON MAIDEN 03. Korn KORN 02. Metallica KILL 'EM ALL 01. Black Sabbath BLACK SABBATH https://www.metal-hammer.de/die-metal-hammer-juli-ausgabe-2017-stone-sour-danzig-iced-earth-dying-fetus-kiss-live-u-v-a-829091/
Weiterlesen
Zur Startseite