Fleshcrawl INTO THE CATACOMBS OF FLESH

Death Metal, Apostasy/Edel (12 Songs / VÖ: 29.11.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Seit Ende der Achtziger Jahre treiben die Süddeutschen Fleshcrawl bereits ihr Unwesen in der Szene – inklusive zweier Namensänderungen, mancher Umbesetzung und zuletzt einer längeren Absenz (das letzte Studioalbum datiert auf 2007). Fans dürfen nun aufatmen: Das Quintett um Urmitglied Bastian Herzog kehrt auf Werk neun zurück, wie man es kennt und mag – mit oldschooligem Rumpel-Sound, sägenden Gitarren und beheimatet in Entombed-Regionen, was nicht zuletzt dem ultratiefen Röhren von Frontorgan Sven Groß geschuldet ist.

🛒  INTO THE CATACOMBS OF FLESH bei Amazon

Besondere Aufmerksamkeit erzielen die fiese Tempo-Offensive ‘Mass Obliteration’, die Beschimpfungsorgie ‘Chained Impalement’ sowie wendungsreich-melodische Stücke wie ‘Obliteration Bizarre’, ‘Of Frozen Bloody Grounds’ oder die Finalhymne ‘Among Death And Desolation’. Knapp 40 Minuten voller Wahn und Wahnsinn – wer will, überzeugt sich beim Party.San live davon.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Scorpions

Schweren Herzens müssen Wizard Promotions bekanntgeben, dass aufgrund der weiterhin bestehenden Pandemie und der damit verbundenen Planungsunsicherheit leider alle Deutschlandtermine der "Rock Believer"-Tour auf Mai/Juni 2023 verschoben werden. Der Tourneeveranstalter teilt die Enttäuschung und den Frust mit allen Scorpions-Fans in Deutschland, sieht aber leider keine Möglichkeit, diese Entscheidung zu umgehen. Das Konzert in Frankfurt wird nach Mannheim in die SAP-Arena verlegt, nachdem in dem neuen Tourneezeitraum keine passenden Termine in Frankfurt zur Verfügung standen. Bereits im Vorverkauf gekaufte Eintrittskarten behalten für die neuen Termine weiterhin ihre Gültigkeit. Karteninhaber*innen für das Konzert in Frankfurt werden gesondert informiert. "So sehr wir alle…
Weiterlesen
Zur Startseite