Toggle menu

Metal Hammer

Search

Godslave REBORN AGAIN

Thrash Metal, Green Zone/H’art (13 Songs / VÖ: 9.3.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

In Sachen Metal hat Saarbrücken nicht nur Powerwolf, sondern auch eine Ladung Thrash zu bieten: Godslave existieren unter diesem Namen (früher: Slavery) seit 2008 und stehen nicht erst seit WELCOME TO THE GREEN ZONE (2016) auf die Farbe von Overkill, sondern klingen in den besten Momenten ihres fünften Werks REBORN AGAIN auch wie die „Mean Green Killing Machine“ aus New Jersey. Das liegt vor allem an der zumeist stimmigen Alternation von stringentem und verspieltem Riffing der Saitenfraktion (‘Instrumental Illness’ zeigt deren Können losgelöst von Gesang).

Höhen und Tiefen durchschreitet dagegen Vokalist Tommy „The Slavegrunter“ Pickard: Er klingt am besten, wenn er sich in Höhe und Schrillheit an Sirene Bobby Blitz orientiert (‘Thrashed To The Max’ punktet zudem mit Bud Spencer-Zitaten), stößt in arg dahingeholzten Passagen und tieferen Lagen (‘Full Force Forward’, ‘Born To Fight’) jedoch an Grenzen. Stirnrunzeln provoziert auch die Auflockerung von ‘No Complaint’ mit einer Frauenstimme sowie der teilweise deutsch intonierte Bonustrack. Trotz aller Macken zeigt REBORN AGAIN definitiv Qualitäten und kitzelt in den Fingern passionierter Luftgitarristen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Redaktionscharts 2018: Matthias Weckmann

Matthias Weckmann Die besten Alben 2018: Ghost PREQUELLE Judas Priest FIREPOWER Primal Fear APOCALYPSE Audrey Horne BLACKOUT Mustasch SILENT KILLER Dee Snider FOR THE LOVE OF METAL The Browning GEIST Amaranthe HELIX U.D.O. STEELFACTORY Farmer Boys BORN AGAIN Die besten Konzerte 2018: Böhse Onkelz, Frankfurt, Waldstadion Dirkschneider, Berlin, Kesselhaus Night Demon, Berlin, Kesselhaus Das beste Festival 2018: METAL HAMMER PARADISE Aufsteiger des Jahres: Days Of Jupiter Der beste Song 2018: The Crown ‘Cobra Speed Venom’
Weiterlesen
Zur Startseite