Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Godsnake POISON THORN

Thrash Metal , Massacre/Soulfood (10 Songs / VÖ: 23.10.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Kriegt man ­Groove, Modern und Thrash Metal auf einen Nenner? Im Fall von ­Godsnake anscheinend ja. Auf ihrem Debüt präsentieren die Hamburger einen konsequent durchdachten, selbstbewusst präsentierten und klanglich überzeugenden Mix der genannten Stile. Das Quintett hat definitiv die Scheiben von Godsmack, Machine Head, Pantera, Testament oder Five Finger Death Punch intensiv studiert und setzt diese Vorgaben stimmig um. POISON THORN hat zwar immer den Groove im Blick, kann aber auch im weiteren Verlauf mit dem jeweiligen Chorus punkten. Während Frontmann Torger in den meist harmonisch konzipierten Höhepunkten glänzt, verliert seine Stimme in den Bereichen davor und danach an Ausdrucksstärke.

POISON THORN bei Amazon

Das liegt unter anderem auch daran, dass er etwas bemüht klingt, wenn es darum geht, James Hetfield nachzueifern. Das wirkt manchmal etwas aufgesetzt. Ein kleiner Makel, doch der Hörspaß dieser Scheibe ist groß. POISON THORN ist ein erfrischendes Debüt einer deutschen Band, die einen eigenen Weg einschlägt und bereits mit den ersten Schritten ein respektables Ergebnis vorlegt. Da geht noch mehr.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Myles Kennedy: Darum hat er ‘The Trooper’ gecovert

Jüngst gab Alter Bridge-Frontmann Myles Kennedy für SiriusXM die Akustik-Cover-Version von Iron Maidens ‘The Trooper’ zum Besten (siehe unten). Bevor er den Song spielt, erklärt Kennedy seine Beweggründe dafür. Die Idee dazu entstand während der Tournee zu seinem Soloalbum YEAR OF THE TIGER (2018), bei welcher das ‘The Trooper’-Cover zum Fan-Liebling avancierte. "Die Tour führte mich durch die USA, Europa, Südafrika. Das war fantastisch und ich hatte jede Menge Spaß dabei", so Myles Kennedy rückblickend auf das Jahr 2018. "Ich spielte Songs aus meiner gesamten Karriere, dazu habe ich ein paar Cover-Versionen in das Set gestreut. Und ein Song war…
Weiterlesen
Zur Startseite