Toggle menu

Metal Hammer

Search

Grave Digger THE LIVING DEAD

Heavy Metal       , Napalm/Universal (11 Songs / VÖ: 14.9.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Proklamierten Grave Digger noch auf dem letzten Album HEALED BY ­METAL (2017) die therapeutische Wirkung ihrer Musik, geht es jetzt wieder zurück in die Katakomben des Genres – mit Zombies, Totengräbern (kein Wunder, bei dem Band-Namen), geschändeten Gruften und dem üblichen Sensenmanngedöns. Klar, das alles wird von Sänger Chris „Bolle“ Boltendahl und seinem wichtigsten Partner, dem aus vollen Rohren feuernden Axeman Axel Ritt, stets mit dem bekannten Humor und einem offensichtlichen Augenzwinkern präsentiert.

An Entschlossenheit fehlt es aber auch THE LIVING DEAD nicht: Hier wird hemmungslos den goldenen Metal-Achtzigern und -Neunzigern gehuldigt; mal im Galopp, mal im stampfenden Groove, mal hymnisch, mal bitterböse, aber immer mit durchgetretenem Gaspedal. Größte Überraschung der Scheibe ist ein Polka-Metaller namens ‘Zombie Dance’, den Boltendahl & Co. mit ihren Label-Kollegen Russkaja aufgenommen haben und der zeigt, dass diese Band auch im 38. (!) Jahr ihres Bestehens immer noch Lust auf Überraschungen hat.

THE LIVING DEAD jetzt bei Amazon kaufen

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Alle Infos zum neuen Album

Das nächste Update ist da! Slipknot-DJ Sid Wilson wandte sich mit einem kurzen Clip über seinen Instagram-Account an die Fans. Zuerst einmal stellte er klar, dass das auf der Slipknot Wiki-Seite angegebene Geburtsdatum von ihm falsch sei und er deswegen keine Glückwünsche entgegennehme. (Wilson ist am 20. Januar 1977 geboren). Dann erzählt Wilson weiter, dass er mit seinen Aufnahmen fast fertig sei, was sehr dafür spricht, dass die Veröffentlichung des Albums wie geplant am 9.8. stattfinden wird. Denn Wilsons Parts sind "lediglich" Ausschmückung und Beiwerk, das in die fertigen Songs eingefügt wird. https://www.instagram.com/p/BvxiSIPAqEI/ [Meldung vom 28.03.2019] Slipknot schüren die Spannung…
Weiterlesen
Zur Startseite