Toggle menu

Metal Hammer

Search

Helmet Seeing Eye Dog

Alternative, Work Song Inc. / Alive 10 Songs / 37:47 Min. / 17.09.2010

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Work Song Inc. / Alive

Helmet sind ein Fels in der Alternativ-Brandung und veröffentlichen mit SEEYING EYE DOG das dritte Album seit der Reunion 2004. Die letzten beiden Platten konnten nicht so recht überzeugen, doch die vier Jahre Arbeitszeit an SEEYING EYE DOG haben sich gelohnt. Die ersten drei Songs geben schön Gas, bevor die Musiker sich mit ‚L.A. Water‘ eine kleinere Verschnaufpause gönnen.

Positiv fällt vor allem Page Hamiltons Stimme auf, die endlich wieder richtig wütend klingt – bis der Instrumental-Track ‚Morphing‘ mit seinen atmosphärischen Samples als interessante Neuerung im Helmet-Repertoire erklingt. Zwei weitere Besonderheiten sind das Beatles-Cover ‚And Your Bird Can Sing‘, das allerdings nicht wirklich zu den restlichen Songs auf dem Album passt, und der finale Track ‚She’s Lost‘. Mit einer für Helmet-Verhältnisse deutlichen Überlänge von über sechs Minuten lässt er Hamiltons Jazz-Gitarren-Herkunft immer wieder durchblitzen.

Ihre alte Größe erreichen Helmet mit SEEYING EYE DOG zwar noch nicht, aber es ist ein guter Schritt in die richtige Richtung ist gemacht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Starset :: VESSELS

AFI :: THE BLOOD ALBUM

Helmet :: DEAD TO THE WORLD


ÄHNLICHE ARTIKEL

Gerücht: Kerry King setzt Slayer mit Phil Anselmo fort

Anstelle von Tom Araya soll Panteras Phil Anselmo der Kopf des neuen bzw. wiederbelebten Slayer-Projekts von Kerry King sein.

Slipknot-Sänger Corey Taylor steht auf Abba

Corey Taylor kann Abba gut abhaben? Das mag im ersten Moment überraschend sein, doch der Slipknot-Frontmann hat einen eklektischen Musikgeschmack.

Entombed spielen exklusive Reunion-Show auf dem Gefle Metal-Festival

Für das schwedische Gefle Metal-Festival ist im Sommer 2022 eine exklusive Reunion-Show der Death Metal-Legenden Entombed geplant.

teilen
twittern
mailen
teilen
Gerücht: Kerry King setzt Slayer mit Phil Anselmo fort

Die Gerüchteküche brodelt, dass sich Slayer-Schlagzeuger Paul Bostaph mit Gitarrist Kerry King für ein neues Projekt zusammentut, an dem auch Gitarrist Gary Holt und Sänger Phil Anselmo beteiligt sind. Um zu bestätigen, dass es sich dabei um die ultimative Slayer-Wiedervereinigung handelt, fehlt es an konkreter Information, doch auf den Sozialen Medien wird bereits wild spekuliert. Die Gerüchte begannen in der Kommentarsektion eines Instagram-Updates von Bostaph über seine selbst auferlegte Quarantäne. Overkill-Schlagzeuger Jason Bittner fragte daraufhin, ob Bostaph Projekte in der Pipeline habe. Dieser antwortete: „Es braut sich etwas mit einem Freund von mir zusammen, der dir sehr vertraut ist. Dreimal…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €