Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Hittman DESTROY ALL HUMANS

Heavy Metal, No Remorse (8 Songs / VÖ: 25.9.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Von dem Reissue ihres 1988er-Debüts vor drei Jahren und anschließenden Gastspielen unter anderem beim Keep It True-Festival beflügelt, schickt die New Yorker Band nach 27 Jahren ein neues Studioalbum ins Rennen. Nach einem opulenten, zwischen Prog, Power und Classic Metal oszillierenden Opener und hymnischen Titel-Track in Personalunion haben Hittman ihr Pulver keineswegs verschossen. Vor allem die bereits früher oft und gerne angeführten Queensrÿche-Querverweise bedient die Band auf dem ‘Jet City Woman’ belehnenden ‘The Ledge’ mit einem genüsslichen Dienstleisterlächeln.

🛒  DESTROY ALL HUMANS bei Amazon

Und auch auf dem sich anschließenden ‘Code Of Honour’ demonstriert Sänger Dirk Kennedy (der in jüngeren Jahren sowohl mit Dio-Imitationen als auch der Tatsache punkten konnte, mal kurz bei Anthrax gesungen zu haben), dass er den Tate-Ton noch immer ziemlich gut draufhat. Genauso wenig müssen Jim Bacchi und John Kristen, beide Gitarristen der Hittman-Debütgarde, ihr versiertes und stets präg­nantes Saitenspiel hinter alten Glanztaten verstecken. Kurzum: Geht es um unpeinlichen, klassischen (amerikanischen) Metal mit etwas Hard Rock-Einschlag und wohldosierten progressiven Tendenzen, treffen Hittman mit einem durchweg gut komponierten und produzierten Album ins Schwarze.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Bullet For My Valentine

Es geht wieder los. Konzerte werden wieder geplant, und mit dabei sind die Metal-Veteranen Bullet For My Valentine, die das Konzertjahr 2022 im Rahmen ihrer Europatournee mit fünf Deutschlandstopps einleiten werden. Das siebte Album der mittlerweile 23-jährigen Band-Geschichte trägt den Band-Namen, erscheint am 22. Oktober 2021 über Spinefarm Records und ist als das bisher härteste Album angekündigt. "Das ist der Beginn von Bullet 2.0", sagt Sänger und Leadgitarrist Matt Tuck. "Es zeigt, wo wir gerade sind. Die Musik ist frisch und aggressiv. Eindringlicher und leidenschaftlicher denn je. Ich denke, sobald die Leute es hören, wird es viele zum Lächeln bringen."…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €