Toggle menu

Metal Hammer

Search

Izengard ANGEL HEART

Symphonic Rock, Massacre/Soulfood (9 Songs / VÖ: 6.12.)

3.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Paul O’Neill ist tot, Savatage scheinen Geschichte, und Trans-Siberian Orchestra konnten in Europa nie richtig abheben. Eine Band aus Großbritannien versucht jetzt, sich als Nachfolger im Geiste in der Kategorie poetischer Rock-Musicals ins Gespräch zu bringen. Das kann richtig in die Hose gehen – Izengard kriegen aber tatsächlich die Kurve! Mit britischer Gelassenheit und solidem Classic Rock-Unterbau brachten sie ein durchweg gefälliges Debütalbum zustande. Sowohl die einigermaßen hart rockenden Komponenten als auch die symphonisch-klassischen sind gekonnt komponiert und gespielt – und gipfeln in gefälligen Kitschballaden wie ‘Love Never Dies’ oder Meat Loaf light-Hymnen à la ‘She Comes Alive’.

ANGEL HEART bei Amazon

Allerdings gelingt es Izengard zu selten, wahrlich überlebensgroß, episch oder tief unter die Haut gehend zu klingen – was einerseits am deutlich synthetisch klingenden Keyboard-Orchester, und andererseits (gravierender!) am bestenfalls okayen Gesang (Ian Ainsworth und Alison Tietze) liegt. Da muss mehr gehen! So bleibt ANGEL HEART ambitioniert, aber in der Umsetzung unter seinen kompositorischen Möglichkeiten.

teilen
twittern
mailen
teilen
Redaktionscharts 2019: Thomas Sonder

Die besten Alben 2019: 1. Lingua Ignota CALIGULA 2. A Secret Revealed SACRIFICES 3. Bethlehem LEBE DICH LEER 4. Downfall Of Gaia ETHIC OF RADICAL FINITUDE 5. Blut Aus Nord HALLUCINOGEN 6. Cult Of Luna A DAWN TO FEAR 7. The Deathtrip DEMON SOLAR TOTEM 8. Kind Kaputt ZERFALL 9. Monza DER TAG AN DEM BERGE AUS DEM HIMMEL WUCHSEN 10. Sunn O))) LIFE METAL Die kompletten Bestenlisten findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe. Ihr bekommt METAL HAMMER 01/2020 am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!
Weiterlesen
Zur Startseite