Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Johnny Deathshadow BLEED WITH ME

Modern Rock, MAKE BIG/Soulfood (12 Songs / VÖ: 21.10.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Einst als Horror-Punk-Band gestartet, haben es sich die Hamburger Johnny Deathshadow mittlerweile im modernen Rockbereich mit deutlicher Elektro-Orientierung bequem gemacht.

Schon auf der EP (2013) deutete sich dieser Stilwechsel an, der nun auf dem offiziellen Debüt BLEED WITH ME konsequent fortgeführt wird. Das flotte Riffing entstammt überwiegend dem Industrial-Bereich (u.a. Rammstein, White Rombie), dazu gesellen sich Stampfrhythmen und auto-matisierte Elemente, die Krupps-Fans gefallen sollten. Auch eine gewisse Popneigung (trotz gelegent-licher Growls) ist Johnny Deathshadow nicht abzusprechen.

Elektro-bands (oder von diesen beeinflusste Sänger) haben ja so die Eigenart, am Mikro ein bisschen unterkühlt zu klingen. Das funktioniert gut, wenn die Instrumentierung steril ist – aber Johnny Deathshadow sind letztlich eben doch eine Rockband, bei der die Gitarren richtig schön angefettet dröhnen.

Frontmann Jonathan Schneider könnte hier zukünftig etwas intensiver am Rockprofil feilen, um seiner Band einen höheren Gerad an Emotionalität und Energie zu verleihen. Als Startpunkt ist BLEED WITH ME aber durchaus ansprechend und macht Lust auf mehr.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Call Of Duty: Black Ops 4 (PS4, Xbox One, PC)

Der neueste „Call Of Duty“-Ableger spielt wieder in der nahen Zukunft. Unser Test verrät, ob sich das lohnt.

Madden NFL 19 (PS4, Xbox One, PC)

Das Football-Spiel „Madden NFL“ geht in die jährliche Update-Runde. Ob sich das lohnt, zeigt unser Test.

God Of War (PS4)

Wie gut schlägt sich Kratos in seinem neuesten Abenteuer? Erfahrt es in unserem Test.


ÄHNLICHE ARTIKEL

METAL HAMMER präsentiert: Cypefest 2119

Die Science-Fiction-Allianz um Cypecore wird sich im November bei einem speziellen Festival vereinen: Das Cypefest in Heidelberg findest erstmalig statt.

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

Immortal: Düstere Vorfreude

Am Freitag erscheint Immortals neues Album NORTHERN CHAOS GODS. Vorab veröffentlichen die Norweger noch einen neuen Song ‘Mighty Ravendark’.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal-Weihnachtsalben: Harte Feier

Alle Jahre wieder kommt der Christfestwahnsinn, der sich nicht nur im allgemeinen Besinnlichkeits- und Shopping-Trubel niederschlägt, sondern auch in vermeintlich passenden musikalischen Ergüssen. Abseits von roten Tüchern wie ‘Last Christmas’, ‘White Christmas’, ‘All I Want For Christmas Is You’ oder ‘Driving Home For Christmas’ hat die Metal-Welt Weihnachten längst für sich entdeckt. August Burns Red SLEDDIN’ HILL – A HOLIDAY ALBUM (2012) Im Oktober schon Weihnachtslieder singen – das geht doch nicht! Nur gut, dass August Burns Red ihr Weihnachts­album in besagtem Monat vor fünf Jahren mit Instrumental­stücken gefüllt veröffentlichten. SLEDDIN’ HILL – A HOLIDAY ALBUM beinhaltet 15 klassische Weihnachtslieder,…
Weiterlesen
Zur Startseite