Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Jonathan Davis BLACK LABYRINTH

Modern Rock, Sumerian (13 Songs / VÖ: 25.5.)

3/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Alles, was Jonathan Davis singt, klingt irgendwie nach Langeweile. Und eben jener hat der Korn-Frontmann auf seinem Album BLACK LABYRINTH ein eigenes kleines Denkmal gesetzt. Glückwunsch dazu! Im Ernst, es ist nicht ungewöhnlich, dass Sänger ihrer Extrovertiertheit in Form von Soloausflügen Tribut zollen. Meist hört sich der Kram dann wie Ausschussmaterial der eigenen Combo an. Davis geht einen anderen Weg, versucht sich an poppigem Industrial, verträumtem Wave und ein paar verzerrten Gitarren.

Er verwebt orientalische Klänge mit Tribal-Getrommel und möchte offensichtlich eine Brücke zwischen Brian Eno und Al Jourgensen schlagen. Interessanterweise gelingt es dem bärtigen Brillenträger, bei all diesen verschiedenen Einflüssen immer noch so unspannend und sogar gleichförmig zu klingen, dass sich die Augenlider spätestens ab der Hälfte des Albums beharrlich gen Süden neigen. Und wenn im Hintergrund dann noch eine jammernde Flöte eine Geschichte aus Tausendundeiner Nacht darbietet, ist es ganz vorbei mit der erzwungenen Wachphase. Dieser musikalische Gemischtwarenladen mag an der ein oder anderen Stelle überraschen – unterhalten oder gar begeistern kann er deswegen aber noch lange nicht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 24.05. mit Stormhammer, Earth, Fleshgod Apocalypse u.a.

Stormhammer Markanteste Veränderung ist der Wechsel am Mikrofon: Matthias Kupka heißt von nun an die Stimme von ­Stormhammer. Ohne Zweifel verändert diese Neuerung den Klang der Truppe – wie genau sich das auswirkt, könnt ihr hier nachlesen. https://www.youtube.com/watch?v=QsMhKeDp1o8 Earth Earth werfen immer wieder nette kleine Melodiebögen in die Klang­schale, während sich mäandernde und die Vorzüge der Langsamkeit zele­brierende Stücke ins Unterbewusstsein schleichen. Alles über FULL UPON HER BURNING LIPS lest ihr hier. https://www.youtube.com/watch?v=3sN3-EWcvCA Fleshgod Apocalypse Dem von diversen Gastmusikern unterstützten Trio gelingt es zumeist, Druck, Riff-Macht und zugleich Stringenz aufzubauen. Die komplette Kritik zu VELENO findet ihr hier. https://www.youtube.com/watch?v=Xmq3iyW02b8 Diese…
Weiterlesen
Zur Startseite