Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Kissin Dynamite Megalomania

Sleaze Rock, AFM/Soulfood 10 Songs / VÖ: 05.09.2014

4.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Das vierte Studio­album der baden-würt­tem­bergischen Jungs also, die früh gestartet sind und nun mit jedem weiteren Jahr ihr Teenie-Image ablegen müssen. Auf den ersten Blick gelingt es dem Fünfer mit MEGALOMANIA – zumindest Frisuren-technisch, denn das leidige Tokyo-Hotel-Goes-Metal-Image scheint endgültig passé zu sein.
Musikalisch soll es obendrein ein Stück moderner, zeitgemäßer und überraschender werden, haben die Heißsporne verlauten lassen. Zu diesem Zweck bauen sie im Album-Opener ‘DNA’ technoide Sound-Spielereien ein, wandeln in ‘VIP In Hell’ am Rande von Rap-Gesang und mischen Akustik­gitarren mit Keyboard-Fanfaren (‘Fireflies’, großartiger Refrain mit Gänsehautgarantie). Handwerklich gibt es wie gewohnt nichts auszusetzen: Die Riffs machen ordentlich Alarm, das Drumming ist mehr denn je auf Metal anstatt auf Hard Rock geeicht, und einige Gitarrensoli sind in der Tat beeindruckend.
Die größte Entwicklung hat dennoch vor allem Frontmann Hannes Braun gemacht, bei dem man die gewonnenen Erfahrungen der vielen Live-Konzerte am deutlichsten spürt und hört. Abstriche muss man lediglich bei einigen allzu stark bei Bon Jovi und Def Leppard abgekupferten Ideen und Melodielinien machen (‘Deadly’, ‘God In You’, ‘Running Free‘). Geschenkt.

Rund 100 aktuelle Reviews findet ihr in unserer September-Ausgabe.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 09/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die Metal-Videos der Woche vom 26.04.

Brandaktuelles Videomaterial gibt es auch diese Woche - von unter anderem Kissin’ Dynamite, Hammerfall, Saltatio Mortis und einigen weiteren.

Die Metal-Alben der Woche vom 21.01. mit Kissin' Dynamite, Billy Talent, Comeback Kid u.a.

Die wichtigsten Metal-Neuerscheinungen der Woche vom 21.01. in der Übersicht – diesmal mit unter anderem Sonata Arctica, Wolvespirit und Boris.

Kissin' Dynamite: Auf der Überholspur

Mit NOT THE END OF THE ROAD vertonen die Glam-Metaller Kissin' Dynamite das Auf und Ab des Lebens. Wir sprachen mit Sänger Hannes Braun.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Videos der Woche vom 26.04.

Hier geht's zur Übersicht dieser Woche: Ad Infinitum ‘Outer Space’ Alleviate ‘Gravity’ (feat. Nik Nocturnal) Arroganz ‘The Origin Of Fire’ Asinhell ‘Pyromantic Scryer’ Axids ‘Axidpelliarmus’ Sebastian Bach ‘(Hold On) To The Dream’ Bodysnatcher ‘Severed’ Cognitive ‘A Pact Unholy’ Crossbone Skully ‘I Am The Wolf’ Evildead ‘Subjugated Souls’ Hammerfall ‘Hail To The King’ Haunted Plasma ‘Machines Like Us’ Kissin’ Dynamite ‘My Monster’ Lacuna Coil ‘In The Mean Time’ League Of Distortion ‘My Hate Will Go On’ Lucifer ‘I Would Follow You Babe’ (feat. Joakim Nilsson) Mortemia ‘A Thousand Light-Years Unfold’ (feat. Nicoletta Rosellini) The Mourning ‘Chaos Machine’ My Merry Machine ‘Extreme’…
Weiterlesen
Zur Startseite