Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Leeched YOU TOOK THE SUN WHEN YOU LEFT

Hardcore/Sludge, Prosthetic/Cargo (11 Songs / VÖ: 24.8.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Diese jungen Briten ­verstehen sich als Hardcore-­Band, wildern aber gerne in allen möglichen Subgenres harter Musik. Grantiges Höhlenmenschen-Shouting, gemein bratzende Gitarrenwände aus der Stockholmer Bosshölle, industrielles Rauschen, variable Tempi mit Fokus auf schleppendem Sludge-Doom und kantige Grooves mit feinem Mosh-Faktor – Leeched walzen mit gewollter Primitivität über den Hörer hernieder.

Dabei entwickelt das Trio nicht nur eine beeindruckende Intensität, sondern mitunter auch eine leicht dystopische, permanent negativ angehauchte Atmosphäre (Manchester ist eben nicht nur Fußball). Das passt bei schönstem Wetter und über 30 Grad Außentemperatur nicht ganz so gut ins Bild, dürfte aber in dreckigen kleinen Keller-Clubs für außergewöhnliche Konzerte sorgen können. Wer Conan und Mantar mag, sollte Leeched auf jeden Fall anchecken. YOU TOOK THE SUN WHEN YOU LEFT ist ein treffender Titel für ein ziemlich wütendes Album.

🛒  YOU TOOK THE SUN WHEN YOU LEFT jetzt bei Amazon kaufen

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden verklagen Rapper wegen Plagiat

Es kommt immer wieder mal vor, dass sich Künstler bei anderen Musikern bedienen. Zumeist geht es dabei um musikalische Ideen, im vorliegenden Fall jedoch hat sich jemand bei einem Artwork bedient. So hat der Rapper OsamaSon für das Cover seiner Platte FLEX MUSIC (FLXTRA) wohl etwas zu viel Gefallen an einem Iron Maiden-Eddie aus der POWERSLAVE-Phase gefunden (siehe unten). Klage ist raus Auf dem zugehörigen Bild trägt das Maskottchen sein Mumien-Outfit und liegt in Ketten. OsamaSon hat seiner Version lediglich ein paar zusätzliche Dreadlocks verpasst und einen krassen Filter mit ordentlich Grünstich drübergelegt. Ansonsten handelt es sich eins-zu-eins um die…
Weiterlesen
Zur Startseite