Toggle menu

Metal Hammer

Search

Mystic Prophecy MONUMENTS

Heavy Metal, Massacre/Soulfood (11 Songs / VÖ: 12.1.)

4/ 7
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
von

Man stelle sich vor, Pop-Künstler würden sich massenhaft Metal- und Rock-Klassiker zur wahlweise männlichen oder weiblichen Brust nehmen und covern. Der Aufschrei wäre groß, das Interesse gering (kann ja nicht jeder Slayer in seine Bestandteile zerlegen wie Tori Amos). Andersherum ist dies weitaus öfter der Fall, meist nur mit mäßigem Erfolg. Mystic Prophecy haben sich entschlossen, gleich ein komplettes Album mit Cover-Versionen zu füllen und greifen Hit-technisch ins oberste Regal.

Von ‘You Keep Me Hangin’ On’ (Kim Wilde) über ‘Hot Stuff’ (Donna Summer), ‘I’m Still Standing’ (Elton John) über ‘Because The Night’ (Patti Smith), ‘The Stroke’ (Billy Squier) und ‘Are You Gonna Go My Way’ (Lenny Kravitz) vertont das deutsche Quintett mit spürbarer Begeisterung ein ganzes Arsenal von Klassikern – geben ihnen aber etwas, was sie überhaupt nicht brauchen: eine rockige Instrumentierung, welche weder die Grundidee verändert noch die Dynamik erhöht.

Die Musiker sind mehr als überzeugend, R.D. Liapakis beweist sich als Frontmann, der nachweislich in den unterschiedlichen Stimmungen und Stimmlagen rockt, und die Produktion ist fett – doch der eigentliche Sinn, der Mehrwert von MONUMENTS, erschließt sich auch im dritten Anlauf nicht.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen