Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Ni No Kuni: Der Fluch der weissen Hexe

Level 5/Namco Bandai

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Ghibli-Filme wie ‘Prinzessin Mononoke’, ‘Das wandelnde Schloss’ oder ‘Chihiros Reise ins Zauberland’ sind wunderschöne, anrührende und bezaubernde Zeichentrickfilme. Bei ‘Ni No Kuni’ ist das nicht anders, nur dass es sich hierbei um ein spannendes Abenteuerspiel mit Rollenspielelementen handelt. Wie in jedem Ghibli-Film erlebt auch in ‘Ni No Kuni’ ein Kind, namentlich Oliver, eine Reise, während der es Erlebtes verarbeitet und eventuell zum Guten wenden kann.

In ‘Ni No Kuni’ verliert Oliver zu Beginn seine Mutter. Während er trauert, kullern ein paar Tränen auf sein Kuscheltier ‘Tröpfchen’, das dadurch lebendig wird und ein Tor in eine zauberhafte Parallelwelt öffnet. Diese Welt wird von einem dunklen Dämon unterdrückt, weswegen die Menschen lustlos und niedergeschlagen sind. Doch Oliver kann mittels seiner magischen Kräfte einiges bewirken. Die Welt ist wirklich wunderschön gestaltet und Ghibli-typisch bis ins kleinste Detail gezeichnet.

Ansonsten verbirgt sich hinter ‘Ni No Kuni’ ein handfestes Japano-Rollenspiel mit Echtzeitkämpfen, levelbaren kleinen Monstern und witzigen Gegnern. Leider kommen die Kämpfe ein wenig zu oft vor, hier sollte man eine Vorliebe zum Grinden und Leveln haben, ansonsten können sie nervig werden; vor allem, wenn man einfach nur mal die Welt entdecken möchte. ‘Ni No Kuni’ ist nicht nur etwas für Anime-Fans, denn das Spiel vereint eine schöne Story mit tollen Charakteren und einer noch besseren Welt.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zum 35. Geburtstag von MASTER OF PUPPETS: Die Original-Rezi von 1986

MASTER OF PUPPETS von Metallica wurde am 03.03.1986 veröffentlicht. Zum runden Geburtstag kramen wir das Review aus dem METAL HAMMER 03/1986 raus.

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Cyberpunk-Spiele, die jeder gespielt haben sollte

Cyberpunk vereint Low-Life mit High-Tech und spielt in einer dystopischen Zukunft. Im Film- und Anime-Bereich zählen unter anderem „Akira“, „Ghost In The Shell“, „The Matrix“ und „Blade Runner“ zu den wichtigsten Vertretern des Genres. Mit „Cyberpunk 2077“ arbeitet CD Projekt Red an einem neuen Spiel, welches das Wort Cyberpunk sogar direkt im Namen trägt. Doch es wird noch etwas dauern, bis „Cyberpunk 2077“ veröffentlicht wird. Und in der Zwischenzeit könnt ihr euch die Zeit mit diesen Cyberpunk-Spielen vertreiben. Ruiner Dieser Top-Down-Shooter spielt im Jahr 2091 in der fiktiven Stadt Rengkok, die der Firma „Heaven“ gehört. Anführer von „Heaven“ ist eine…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €