Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

No Raza TRANSCENDING MATERIAL SINS

Death Metal, Noble Demon/Soulfood (11 Songs / VÖ: 20.3.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Punktabzug für die steril-mechanischen Drums! Doch daran dürften sich Death Metal-Fans notgedrungen schon gewöhnt haben – schließlich ist das programmierte Schlagwerk inzwischen bis zu einer gewissen Größenordnung quasi Standard. Standard ist sowieso das Stichwort, denn TRANSCENDING MATERIAL SINS ist ein gutes Album mit ordentlichen Songs, hat aber keine Hits am Start. Eine Platte, wie es sie zuhauf gibt.

TRANSCENDING MATERIAL SINS bei Amazon

So können ‘On The Verge Of Dying Out’, ‘Fratri­cide’ und Co. mit starken Leads, fetten Blastbeats und groovenden Midtempo- wie Doublebass­passagen sicher einige Genrefans anlocken. Wer allerdings Titel erwartet, die überraschen, sollte sich anderweitig umsehen, denn No Raza machen auch auf ihrem vierten Werk in Albumlänge lediglich Dienst nach Vorschrift.

teilen
twittern
mailen
teilen
King Diamond trauert um 4-jähriges Fan-Mädchen

Düsternis ist bei King Diamond Programm. Doch kürzlich fand sich der Okkult-Metaller in einer Art von Dunkelheit wieder, auf die er gut und gerne hätte verzichten können. So teilte der Däne seine Trauer über den plötzlichen Tod eines 4-jährigen Mädchens, das er auf seinem Konzert im kalifornischen Anaheim im vergangenen Dezember getroffen hatte (siehe Facebook-Post unten). "Dieser wunderschöne, junge King Diamond-Fans hat uns unerwartet verlassen - im Alter von vier Jahren", beginnt der Mercyful Fate-Frontmann seine Erinnerungen. "Sie war so ein wahrer Fan, mehr ging nicht. Ich habe sie zum ersten Mal bei unserer Show in Anaheim letzten Dezember gesehen.…
Weiterlesen
Zur Startseite