Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Once Awake INSIDE THE STORM

Death Metal, Reaper/Soulfood (10 Songs / VÖ: 5.4.)

3.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Ein rasender Sturm zieht auf, fegt erbarmungslos umher und schüttelt den Gehörgang einmal richtig fett durch. Once Awake treffen mit dem Titel ihres zweiten Albums INSIDE THE STORM den Nagel auf den Kopf – denn der Hörer findet sich inmitten dieser Naturgewalt wieder, während er den Klängen der Band aus Bergen lauscht. Wie schon auf ihrem Debüt EVER SO COLD (2017) vermengen die fünf Norweger modernen Death Metal mit Djent-, Groove- und Hardcore-Einschlägen. Kleinere Spielereien und Feinheiten im Schlagzeug- und Gitarrenspiel kamen hinzu; der Kern ist geblieben. Produktionstechnisch auf hohem Niveau, bietet die Platte haufenweise Wut; allem voran zum Ausdruck gebracht durch aggressive Growls.

INSIDE THE STORM bei Amazon

Hin und wieder ruhige Töne (wie etwa im Opener ‘In The Grasp’ oder ‘Live Life On’) werden wenig später stets gnadenlos beiseitegeballert. Stattdessen regieren Raserei und Haudrauf. Häufige Tempowechsel und musikalische Eindrücke im Überfluss lassen die Stücke leider oft unruhig wirken (‘Inside The Storm’, ‘Cynical Era’). Starke Momente sind dennoch vorhanden; so überzeugt ‘Live Life On’ durch seinen eingängigen Mitgröl-Refrain oder ‘The Faded’ durch Atmosphäre mit einem Hauch Dramatik. Das Instrumentalstück ‘The Eye’ nimmt schließlich die Aufregung, bildet einen harmonischen Ausklang und lässt den Sturm zum Lüftchen werden. Once Awake sind mit INSIDE THE STORM auf einem guten Weg – der große Wow-Effekt bleibt jedoch aus.

teilen
twittern
mailen
teilen
Thin Lizzy rekrutieren Mastodon-Bassist für Europa-Shows

Die Hard-Rocker von Thin Lizzy feiern diesen Sommer ihr 50. Band-Jubiläum sowie das 40. Jubiläum ihres Erfolgsalbums BLACK ROSE - unter anderem mit vier Festivalauftritten in Europa. Bei den Shows in Wales, England, Spanien und Belgien wird Mastodon-Bassist Troy Sanders für die tiefen Töne verantwortlich zeichnen und in die Fußstapfen von Phil Lynott treten. Damit sieht die Thin Lizzy-Besetzung für die anstehenden Shows wie folgt aus: Scott Gorham (Gitarre) Darren Wharton (Keyboard) Ricky Warwick (Gesang) Damon Johnson (Gitarre) Scott Travis (Schlagzeug) Troy Sanders (Bass) Thin Lizzy-Chef Scott Gorham kommentiert bezüglich des Engagements des Mastodon-Bassisten: "Wir sind sehr glücklich darüber, Troy…
Weiterlesen
Zur Startseite