Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Orange Goblin Back From The Abyss

Stoner Rock, Plastic Head/Soulfood 12 Songs

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Waren Orange Goblin lange Zeit die vorhersehbare, speckige Trümmertruppe des britischen Stoner Rock, so kam spätestens mit längerer Albumauszeit und dann A EULOGY FOR THE DAMNED (2012) die kreative Kehrtwende und Widergeburt. Zwar haben die Londoner immer noch mehr von einer barbarischen Biker-Truppe als von zugekifften Psychedelikern, nur schreiben sie mittlerweile deutlich bessere, kompaktere und eingängigere Songs, die zu mehr als der Untermalung von Pub-Kloppereien taugen.

Energiegeladen und metallisch gleichwohl rotzig gelingt der Einstieg in BACK FROM THE ABYSS über ‘Sabbath Hex’, schon werden ein paar knallende Kurze hinterhergekippt. Mit den coolen ‘Demon Blues’, ‘Heavy Lies The Crown’ und ‘Into The Arms Of Morpheus’ setzt man anschließend auf Groove-Variationen und schleppendere Scheppergeschütze.

Genug musikalisch sinniert, schon muss das Gaspedal wieder dran glauben. ‘Bloodzilla’ kommt fast punkig daher und lässt erahnen, wie Turbonegros Versuch ausfallen würden, mit einem alten Black Sabbath-Song neue Geschwindigkeitsrekorde aufzustellen. Demgegenüber stehen gen Ende das wirkungsvoll heldenhafte Instrumental (‘Titan’) sowie der ebenfalls gesangslose Absch(l)uss-Dröhner ‘The Shadow Over Innsmouth’, die sogar Karma To Burn Konkurrenz machen können.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Control (PS4, Xbox One, PC)

Das neueste Spiel von Remedy Entertainment überzeugt mit einem ausgefallenen Design und einer packenden Story, zeigt aber auch Gameplay-Schwächen, die...

Hellboy: Call Of Darkness :: Action

Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC)

Zum 21. Geburtstag bekommt „Resident Evil 2“ eine Frischzellenkur und kehrt als generalüberholte Fassung auf aktuelle Konsolen und den PC...


ÄHNLICHE ARTIKEL

„Control“ von Remedy im Test: Der totale Kontrollverlust

„Control“ macht jede Menge Spaß, leistet sich aber auch Gameplay-Schwächen. Trotzdem können wir es empfehlen. Lest hier unseren Test.

Orange Goblin-Drummer darf nicht in USA einreisen

Orange Goblin mussten aufgrund bürokratischer Hürden ohne ihren Drummer zur Tournee durch die Vereinigten Staaten aufbrechen.

„Just Cause 4“ im Test: Brachiale Daueraction

Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt, verrät unter Test.

teilen
twittern
mailen
teilen
„Control“ von Remedy im Test: Der totale Kontrollverlust

Weiterlesen
Zur Startseite