Toggle menu

Metal Hammer

Search

Oul ANTIPODE

Dark Wave, Golden Church (11 Songs / VÖ: 13.4.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Freunde von The Vision Bleak aufgehorcht: Tobias Schönemann alias Allen B. Konstanz hat ein neues Liebhaberprojekt namens Oul am Start, dessen Debütalbum ANTIPODE bereits im Jahr nach der Band-Gründung erscheint. Stimmlich sind Assoziationen mit Schönemanns Hauptgruppe kaum vermeidbar; musikalisch erforscht der ganz allein zu Werke gehende Künstler jedoch andere Regionen, lässt das Metallische ganz und gar zurück und widmet sich stattdessen Dark Wave, Synthie Rock und Electro-Klängen mit gotischem Touch und sündigem Achtziger-Gefühl.

Ob klavierakzentuiert (‘The Apocalypse’), hymnisch-getragen (‘With A Fire’), himmlisch verträumt (‘On Elephants’) oder voller erzählerischer Poesie (‘The Beauty Of The Snow’): ANTIPODE wohnt ein eisig-monochromer Zauber inne, der sich jedoch weniger an klassisch sozialisierte Metaller richtet als an WGT-Besucher, Dancefloor-Goten und Depeche Mode-Anhänger.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Thrash-Alben 2018

Weiterlesen
Zur Startseite