Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Plastic Surgery Disaster Endless

Stoner Rock, Deaf Shepherd/Indigo 9 Songs

4.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Thomas Huber ist eigentlich Bergsteiger. Bekannt wurde er jedoch dafür, dass er in der TV-Werbung Häuser entlangklettert, um an den Kühlschrank mit der Milchschnitte zu kommen. Rock’n’Roll sieht anders aus. Doch hinter Werbegesicht und Extremsportler verbirgt sich offenbar ein beinharter Kyuss-Fan, der seiner Leidenschaft für Stoner Rock nun auch als Sänger Ausdruck verleihen möchte. Und siehe da, das Debüt groovt ganz ordentlich. ­

Bluesige Soli, tonnenschwere Riffs, ­fuzziger Sound – so mögen Fans das. Die Ironie ist nur: Ihr größtes Vermarktungspotenzial, Thomas Huber, ist das unscheinbarste Element. Seine Stimme setzt keine nennenswerten Akzente. Stattdessen wabert sie orientierungslos zwischen Gitarren-Trance und Bass-Schwermut. Irgendwie verloren, aber wenigstens nicht nervig. Als erstes Lebenszeichen ist ENDLESS gelungen, nur den Huberbuam hätte es dafür im Grunde nicht gebraucht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC)

Zum 21. Geburtstag bekommt „Resident Evil 2“ eine Frischzellenkur und kehrt als generalüberholte Fassung auf aktuelle Konsolen und den PC...

Just Cause 4 (PS4, Xbox One, PC)

Brachiale Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt,...

Heavy Trip :: Komödie


ÄHNLICHE ARTIKEL

„Just Cause 4“ im Test: Brachiale Daueraction

Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt, verrät unter Test.

„Heavy Trip“-Filmkritik: Perfekt für einen entspannten Filmabend mit Freunden

Eine junge Heavy Metal-Band aus der finnischen Einöde plant den ganz großen Durchbruch und durchlebt dabei jede Menge Turbulenzen!

„Battlefield 5“ im Test: Der beste Popcorn-Spaß auf dem Multiplayer-Markt

Mit ‘Battlefield V’ haben die Entwickler die richtigen Schlüsse gezogen, zumindest größtenteils.

teilen
twittern
mailen
teilen
Auf der METAL HAMMER-Couch mit: Parkway Drive-Gitarrist Jeff Ling

Mit PARKWAY DRIVE hat JEFF LING ein Level erreicht, das jede Vorstellung sprengt. Verdient hätten sie das nicht, sinniert der Songwriter und Gitarrist aus dem südostaustralischen Ort Byron Bay auf unserer Couch. Wann hast du entschieden, dass du Musiker werden willst – und warum? Als unser Album KILLING WITH A SMILE (2005) so viel Aufmerksamkeit bekam. Auf der Tour dazu haben wir zum ersten Mal nach drei Jahren auf der Straße Geld verdient. Wolltest du schon mal deine Musik an den Nagel hängen und einen „richtigen“ Job ergreifen? Jeder in Parkway Drive denkt realistisch. Wir verdienen den Status nicht, den…
Weiterlesen
Zur Startseite