Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Poltergeist FEATHER OF TRUTH

Thrash Metal , Massacre/Soulfood (12 Songs / VÖ: 3.7.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die schweizerischen Thrasher Poltergeist teilen das Schicksal ihrer Landsmänner Coroner: Die Kritiker zeigen sich oft begeistert, aber der ganz große Durchbruch will einfach nicht gelingen. Trotzdem geben beide Bands nicht auf und sind nach einer längeren Pause erneut am Start. Poltergeist existieren seit 2016 wieder und veröffentlichen mit FEATHER OF TRUTH das zweite starke Album nach ihrem Comeback. Gitarrist V.O. Pulver schüttelt sich die eingängigen Riffs im Dutzend aus dem Ärmel, während Sänger André Grieder (der 1989 für kurze Zeit bei Destruction am Mikro stand) die Nummern mit seinem unverwechselbarem Organ veredelt.

FEATHER OF TRUTH bei Amazon

Das an Flotsam And Jetsam erinnernde ‘Saturday Night’s Alright For Rockin’’, das eingängige ‘The Godz Of The Seven Rays’, der flotte Thrasher ‘The Culling’ oder das mit melodischen Gitarrenläufen überzeugende ‘Thin Blue Line’ sind über jeden Zweifel erhaben und sollten Anhängern des europäischen Thrash Metal die ein oder andere Pommesgabel wert sein. Eine glasklare Produktion, Meister Pulver saß natürlich selbst an den Reglern, ist Ehrensache.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Wir erklären Space Metal: Mit diesen Bands hebt ihr ab ins Universum

Der Kosmos, das weite Nichts, beschäftigt die Menschheit seit eh und je. Seine Unendlichkeit bietet Raum für menschlichen Traum, auch Angst. Zwischen den Sternen lesen wir die Geschichte unseres Planeten, gleichzeitig die Zukunft. Im Weltall passieren Dinge, die wir uns mit unserer erdgeprägten Perspektive nur schwer erklären können. Dementsprechend überrascht die menschliche Faszination für das Universum nicht. Es ist klar: Der Mensch schaut sein Leben lang hinauf ins All. Unsere Faszination spiegelt sich in zahlreichen Forschungsansätzen, Dokumentationen, in der Suche nach außerirdischem Leben wider. Aber auch im Kino: Der älteste Science-Fiction-Film interpretiert Jules Vernes „Die Reise zum Mond“ und stammt…
Weiterlesen
Zur Startseite