Toggle menu

Metal Hammer

Search

Sevendust ALL I SEE IS WAR

Alternative Metal, Rise/BMG/Warner (12 Songs / VÖ: 11.5.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Im 25. Bestehensjahr immer noch modern klingen – wer kann das schon von sich behaupten? Sevendust! Auf ALL I SEE IS WAR kreuzen die US-Amerikaner zum zwölften Mal Alternative- und Hard Rock mit metallischen und poppig-süßen Spitzen. Dabei profitieren sie weiterhin von einer perfekt justierten Rhythmusabteilung, einem ausgeprägten Melodieverständnis und dem Talent, möglichst viele Hörerschichten anzusprechen.

Transparent und (nahezu zu) tadellos von Michael „Elvis“ Baskette (Alter Bridge, Slash) produziert, spuckt ALL I SEE IS WAR einen potenziellen Rock-Radiostammgast nach dem nächsten aus. Manchmal übertreiben es Sevendust entgegen dem Albumtitel gerne: So kratzt ‘Medicated’ mit dick aufgetragenen Klavier-/Streicherpassagen nicht nur an Linkin Parks Erbe, sondern zwischenzeitlich auch an Seals Tür. Zudem kommen die Songs selten über das Prädikat „nett“ hinaus. Anders ausgedrückt: So präzise die einzelnen Häppchen auf zielgruppenübergreifenden Zwischendurchkonsum geeicht sind, so sehr verblasst das große Ganze bei intensiverer Auseinandersetzung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Original-Mitglieder performen ‘Wrathchild’

Die heutige Besetzung von Iron Maiden dürfte allen echten Metalheads in die Gehirnwindungen gebrannt sein. Doch es gab auch eine Zeit vor Bruce Dickinson, Dave Murray, Janick Gers, Adrian Smith und Nicko McBrain. Einzig und allein Band-Gründer Steve Harris war von der ersten Minute an mit dabei. Nun sind mehrere Live-Videos aufgetaucht, in denen drei der fünf Original- sowie zwei weitere ex-Mitglieder auftreten (seht unten). Die Musiker haben kürzlich im Londoner Kult-Pub Carts & Horses gespielt. Auf der Bühne standen dabei die Gründungsmitglieder Paul Mario Day (Sänger von 1975 bis 1976) sowie Terry Rance und Dave Sullivan (Gitarrist 1975/1976). Außerdem…
Weiterlesen
Zur Startseite