Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Sevendust ALL I SEE IS WAR

Alternative Metal, Rise/BMG/Warner (12 Songs / VÖ: 11.5.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Im 25. Bestehensjahr immer noch modern klingen – wer kann das schon von sich behaupten? Sevendust! Auf ALL I SEE IS WAR kreuzen die US-Amerikaner zum zwölften Mal Alternative- und Hard Rock mit metallischen und poppig-süßen Spitzen. Dabei profitieren sie weiterhin von einer perfekt justierten Rhythmusabteilung, einem ausgeprägten Melodieverständnis und dem Talent, möglichst viele Hörerschichten anzusprechen.

Transparent und (nahezu zu) tadellos von Michael „Elvis“ Baskette (Alter Bridge, Slash) produziert, spuckt ALL I SEE IS WAR einen potenziellen Rock-Radiostammgast nach dem nächsten aus. Manchmal übertreiben es Sevendust entgegen dem Albumtitel gerne: So kratzt ‘Medicated’ mit dick aufgetragenen Klavier-/Streicherpassagen nicht nur an Linkin Parks Erbe, sondern zwischenzeitlich auch an Seals Tür. Zudem kommen die Songs selten über das Prädikat „nett“ hinaus. Anders ausgedrückt: So präzise die einzelnen Häppchen auf zielgruppenübergreifenden Zwischendurchkonsum geeicht sind, so sehr verblasst das große Ganze bei intensiverer Auseinandersetzung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N’ Roses: Rückkehr von Bumblefoot möglich?

Er war von 2006-2014 Gitarrist bei Guns N’ Roses als Nachfolger von Buckethead. Ron "Bumblefoot" Thal, der auch Beiträge zu CHINESE DEMOCRACY leistete, hatte es nicht leicht bei den Gunners. Seit seinem Ausstieg 2014 ist er unter anderem seit 2017 in der Prog Metal-Supergroup Sons Of Apollo (mit Drummer Mike Portnoy, Keyboarder Derek Sherinian, Bassist Billy Sheehan und Sänger Jeff Scott Soto) aktiv. Nach sechs Jahren kann man durchaus mal fragen, ob sich Bumblefoot vorstellen könnte, wieder bei Guns N’ Roses einzusteigen. "Sie sind ihren Weg gegangen, und ich meinen", so der Gitarrist. "Wir hatten acht wundervolle Jahre zusammen. Und…
Weiterlesen
Zur Startseite