Toggle menu

Metal Hammer

Search

Stahlmann KINDER DER SEHNSUCHT

NDH, AFM/Soulfood (11 Songs / VÖ: 22.3.)

3/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Ihr zehnjähriges Jubiläum und das sechste Studioalbum bestimmen die kommenden Monate von Stahlmann. Und, ja, KINDER DER SEHNSUCHT ist eine solide Produktion, jedoch scheinen Frontmann Martin Soer und seine Kollegen auch nach einer Dekade noch immer Schwierigkeiten zu haben, ein Alleinstellungsmerkmal zu finden. Dadurch klingen sie leider nach wie vor sehr nach den Vorreitern Oomph! (zumal deren neuestes Werk noch ganz frisch im Ohr hängt). Einige der Titel gehen aber durchaus in Ordnung: Die Auftaktnummer ‘Vom Himmel verloren’ hat dank eingängiger Melodie und Textarbeit das Potenzial, eine große Live-Nummer zu werden. Der zweite Song ‘Wahrheit oder Pflicht’ schlägt, eben angesichts der Titelwahl, unweigerlich wieder Parallelen in Richtung Vorreiter (gleichnamiges Oomph!-Album von 2004).

KINDER DER SEHNSUCHT bei Amazon

Die erste Single ‘Kinder der Sehnsucht’ lässt in Ansätzen das Potenzial der Göttinger erkennen, jedoch auch hier wieder nicht ohne den bitteren Beigeschmack, den Textinhalt vor Kurzem erst auf einer anderen Platte gehört zu haben. Gut gelöst wurde ‘Die Besten’ oder vielmehr dessen Remix am Ende des Albums: Lässt die originale Fassung in jeglicher Hinsicht zu wünschen übrig, ist sie in abgewandelter Form (wenn auch EBM) sehr viel leichter zu ertragen als in der „Wohoho“-Version zu Beginn der Platte. Häppchenweise ist KINDER DER SEHNSUCHT absolut anhörbar – besonders für Genre-Fans. Allerdings täte der Scheibe ein bisschen mehr Kreativität und eigener Charakter gut.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Alien Weaponry

Im Sommer 2018 tourten sie das erste Mal überhaupt durch Deutschland und hinterließen sowohl auf dem Wacken- als auch auf dem Summer Breeze-Festival einen bleibenden Eindruck. Jetzt haben Alien Weaponry ihre erste Headlinertour hierzulande angekündigt. Das neuseeländische Teenager-Trio wird in folgenden Städten sein letztjähriges Debütalbum TŪ (Review hier) live vorstellen. Für das US-Magazin Revolver sind Alien Weaponry "eine der zurzeit aufregendsten neuen Metal-Bands der Welt". Mit dieser Meinung steht das Magazin nicht alleine da. Noch lange, bevor das Debüt TŪ im Juni 2018 erschien, waren sich weltweit Fans, Blogger, Musikindustrie und Medien darüber einig, dass Alien Weaponry mit ihrer Mixtur…
Weiterlesen
Zur Startseite