Toggle menu

Metal Hammer

Search

Suidakra CIMBRIC YARNS

Folk Rock, AFM/Soulfood (10 Songs / VÖ: 16.11.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Mit CIMBRIC YARNS lösen sich Suidakra zumindest für den Moment endgültig von ihren Wurzeln in härteren Metal-Böden. Ein herber Kracher wie beispielsweise ‘The Hunter’s Horde’ vom Vorgänger REALMS OF ODORIC (2016) findet sich nicht auf dem neuen, bereits 13. Langspieler der Nord­rhein-Wandalen. Der vom belgischen Illustrator Chris Verwimp entwickelten Konzeptwelt von REALMS OF ODORIC bleibt Band-Kopf Arkadius Antonik jedoch treu, wobei dessen neue Geschichte ein Prequel darstellen soll. Inhaltlich wie auch musikalisch tauchen dabei wieder Elemente aus der irischen Folklore auf.

CIMBRIC YARNS jetzt bei Amazon kaufen

Lagerfeuer-Akustikklampfen, klare Frauen- und Männerstimmen sowie orchestrale Untermalung aus der Konserve verschieben die Betonung aller neuen Songs eindeutig auf deren atmosphärische Seite. Im Endergebnis hat CIMBRIC YARNS daher eher Gemeinsamkeiten mit einem Rock-Musical von Jeff Wayne (minus die gesprochenen Parts) als mit einem metallischen Monument. Dabei plätschert das Album ohne Höhepunkte gemächlich vor sich hin und lässt im akustischen Brei jegliche Dynamik vermissen. Neue musikalische Erkenntnisse sind hier Fehlanzeige, und lediglich Arkadius‘ souveräne Routine als versierter Song-Schreiber bewahrt ­CIMBRIC YARNS davor, als komplette Schnarchnummer zu enden.

teilen
twittern
mailen
teilen
Neue Rhapsody mit Luca Turilli und Fabio Lione

Im Leben trifft man sich immer zweimal, heißt es. Diese Binsenweisheit hat sich auch für Gitarrist Luca Turilli und Sänger Fabio Lione bewahrheitet. Die beiden italienischen Metaller gingen seit der Aufspaltung von Rhapsody Of Fire im Jahre 2011 getrennte Wege, nun machen sie wieder zusammen Musik: als Turilli / Lione Rhapsody. Vervollständigt wird die neue Band drei alten Bekannten aus dem Rhapsody-Kosmos: Gitarrist Dominique Leurquin, Bassist Patrice Guers and Schlagzeuger Alex Holzwarth. 2017 hatten sich Luca und Fabio bereits angenähert und waren gemeinsam auf Rhapsodys "20th Anniversary Farewell Tour" unterwegs, bei der altgediente Klassiker der Band intoniert wurden. Nach dem Ende von…
Weiterlesen
Zur Startseite