Toggle menu

Metal Hammer

Search

Thorondir DES WANDRERS MÄR

Pagan Metal, Trollzorn/Soulfood (13 Songs / VÖ: 19.4.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

„Es war einmal ein tapferer Krieger, der sich aufmachte, die Welt vor dem Abgrund zu retten“ – so oder ähnlich könnte das dritte Studioalbum von Thorondir beginnen. Stattdessen wählt das sechsköpfige Gespann aus ­Bayern einen märchenhaft episch klin­gen­den ‘Prolog‘ als Einleitung für ihr erstes Konzeptalbum DES WANDRERS MÄR. Und der Titel ist Programm: Erzählt wird eine fiktive Geschichte, bei der eben­jener Wanderer im Mittelpunkt steht und es mit allerhand fantastischen Gegnern aufneh­men muss. Präsentiert wird das Märchen mit kraftvollen Riffs, aggressivem Schlagzeug und der giftgetränkten Stimme von Kevin Wienerl.

DES WANDRERS MÄR bei Amazon

Wie es sich für Pagan Metal gehört, darf die melodische Seite trotzdem nicht zu kurz kommen: So besitzt auch die erste Single-Auskopplung ‘Rache durch das Schwert‘ eine Hookline, die im Ohr zu bleiben vermag. In Nummern wie ­‘Dunkle Zeichen‘ oder ‘Tiefe ­Narben‘ wird zudem ein mönchs­ähnlicher Gesang von Lead-Gitarrist Michael Ney dargeboten, welcher sich gut in die Stimmung einfügt und obendrein eine willkommene Abwechslung für den Gehörgang ist. Dank des heroischen Instrumentalstücks ‘Den Göttern zu Ehr‘ und dem gemächlichen ‘Epilog‘ ist DES WANDRERS MÄR eine runde und interessante Scheibe geworden, die sich durchaus sehen und hören lassen kann. Freunden von Combos wie Equilibrium oder Gernotshagen sei dieses Werk hiermit empfohlen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N’ Roses: Ex-Drummer Steven Adler erleidet Stichwunde

Messer, Gabel, Schere, Licht sind für kleine Kinder nicht. Anhand dieses Reims sollen Kinder vor Gefahren im Haushalt bewahrt werden. Doch es ist nicht gesagt, dass Erwachsenen nicht auch einmal Missgeschicke mit oben genannten Gegenständen passieren können. Kürzlich hat sich zum Beispiel Ex-Guns N’ Roses-Drummer Steven Adler mit einem Messer verletzt - und musste daraufhin im Krankenhaus behandelt werden. Wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet, wurden die Einsatzkräfte um kurz nach 6.30 Uhr am 27. Juni von Adlers Haus in Los Anleges angerufen. Jemand habe sich selbst eine Stichwunde zugefügt. Polizei und Sanitäter konnten einen Selbstmordversuch zunächst nicht ausschließen. Als sie…
Weiterlesen
Zur Startseite