Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Trollfest Brumlebassen

Folk Metal, NoiseArt/Edel 12 Songs / 43:21 Min. / 24.08.2012

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: NoiseArt

Verrückte Finnen? Ganz und gar nicht. Schielt mal zwei Länder weiter nach Westen, und ihr seid richtig bei den norwegischen Trollfest und BRUMLEBASSEN, dem fünften Studioalbum dieser Trollgeschichte. Die irren Nordmänner hatten einen deutlichen Vorsprung beim Songwriting, da die letzte Scheibe EN KVEST FOR DEN HELLIGE GRAL länger auf ihre Veröffentlichung hat warten müssen als erhofft. So ergab es sich, dass die Trollkommune fleißig an ihrem neuesten Streich werkeln konnte und neben den Standardzutaten für dieses alkoholisierte Schunkelgebräu auch noch eine ganze Tonne anderer Instrumente in den Pott geworfen hat. Diese besondere Note kennen wir von Trollfest schon, doch sie haben in der Tat noch eine weitere Schippe dieses Trollgewürzes draufgepackt. Auf der Zunge bleibt zunächst aber der ulkige Geschmack verrückter Süße hängen. Grund hierfür sind vor allem die teils abgedrehten Texte, die auf Troll-nortsch – einer Mischung aus Trollisch, Norwegisch und Deutsch – verfasst sind. Das Gaumenzäpfchen schwingt im Takt des Tanzbeins zu den Balkan-Metal-Beats, die teilweise ganz schön garstig schnell durch die norwegischen Fjorde preschen. Im Abgang wird aber deutlich, dass wir es ganz und gar nicht mit einem Troll-Discounter-Tropfen zu tun haben, sondern bei näherer Betrachtung extrem viele verschiedene Rezeptoren angesprochen werden. BRUMLEBASSEN ist also auch etwas für Ohren, die eine musikalische Herausforderung suchen. Alle anderen, die einfach nur auf trollischen Spaß aus sind, liegen hier sowieso richtig.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Trollfest :: Kaptein Kaos

Trollfest :: Kaptein Kaos


ÄHNLICHE ARTIKEL

Trollfest: Seht das Video zu ‘Steel Sarah’ in der Premiere

Polka-Metal-Party mir Trollfest: Seht das neue Video zu ‘Steel Sarah’ hier zuerst und exklusiv!

Trollfest: Gelungene Parodie oder nur betrunken zu ertragen?

Die METAL HAMMER-Redaktion ist sich uneins: Taugt das neue Album KAPTEIN KAOS von Trollfest, oder nicht?

Metal Hammer präsentiert: Wintersun + Korpiklaani + Varg u.v.m.

Die Heiden reiten wieder ins Dorf, um zu plündern und zu feiern. Mit ihnen kommen Wintersun, Korpiklaani, Varg u.v.m.

teilen
twittern
mailen
teilen
Romance Is Dead: Alle Parkway Drive-Alben in einer Rangliste

https://www.metal-hammer.de/parkway-drive-gewinnt-ein-ltd-mh-50-esp-gitarre-zum-tourbeginn-783515/ Platz 6: DON'T CLOSE YOUR EYES Zunächst nur eine EP, später um Songs von Splits und anderen Veröffentlichungen angereichert. Schon damals zeigte sich das große Potential, aber aus heutiger Sicht wirkt vieles noch ungeschliffen - zumal die Hits auf dem Nachfolger neu veröffentlicht wurden. Platz 5: DEEP BLUE Die dritte Veröffentlichung war auch im Fall von  Parkway Drive der Moment von "Make Or Break" - und natürlich stehen die Australier auf der "Make" Seite. Ausgedehnte Touren, weltweite Erfolge und Fan-Lieblingssongs sprechen eine eindeutige Sprache: DEEP BLUE war der Durchbruch, der die Band von einem Szene-Darling zu einem auch im…
Weiterlesen
Zur Startseite