Toggle menu

Metal Hammer

Search

Trollfest Brumlebassen

Folk Metal, NoiseArt/Edel 12 Songs / 43:21 Min. / 24.08.2012

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: NoiseArt

Verrückte Finnen? Ganz und gar nicht. Schielt mal zwei Länder weiter nach Westen, und ihr seid richtig bei den norwegischen Trollfest und BRUMLEBASSEN, dem fünften Studioalbum dieser Trollgeschichte. Die irren Nordmänner hatten einen deutlichen Vorsprung beim Songwriting, da die letzte Scheibe EN KVEST FOR DEN HELLIGE GRAL länger auf ihre Veröffentlichung hat warten müssen als erhofft. So ergab es sich, dass die Trollkommune fleißig an ihrem neuesten Streich werkeln konnte und neben den Standardzutaten für dieses alkoholisierte Schunkelgebräu auch noch eine ganze Tonne anderer Instrumente in den Pott geworfen hat. Diese besondere Note kennen wir von Trollfest schon, doch sie haben in der Tat noch eine weitere Schippe dieses Trollgewürzes draufgepackt. Auf der Zunge bleibt zunächst aber der ulkige Geschmack verrückter Süße hängen. Grund hierfür sind vor allem die teils abgedrehten Texte, die auf Troll-nortsch – einer Mischung aus Trollisch, Norwegisch und Deutsch – verfasst sind. Das Gaumenzäpfchen schwingt im Takt des Tanzbeins zu den Balkan-Metal-Beats, die teilweise ganz schön garstig schnell durch die norwegischen Fjorde preschen. Im Abgang wird aber deutlich, dass wir es ganz und gar nicht mit einem Troll-Discounter-Tropfen zu tun haben, sondern bei näherer Betrachtung extrem viele verschiedene Rezeptoren angesprochen werden. BRUMLEBASSEN ist also auch etwas für Ohren, die eine musikalische Herausforderung suchen. Alle anderen, die einfach nur auf trollischen Spaß aus sind, liegen hier sowieso richtig.

teilen
twittern
mailen
teilen
Nintendo wird 125 Jahre! Metal-Zeitreise durch die Geschichte der Videogames

Seit dem Erscheinen des ersten Videospiels Pong sind bereits 42 Jahre ins Land gezogen. Das scheint viel - doch Games-Gigant Nintendo feiert dieser Tage sogar seinen 125. Geburtstag! Angefangen hat es bei Nintendo freilich nicht mit Videospielen. Am 23. September 1889 von Fusajirō Yamauchi in Kyōto gegründet, stellte Nintendo (der Name lässt sich mit "Lege das Glück in die Hände des Himmels" übersetzen) noch Spielkarten her. Heute ist Nintendo für Spieleserien und -helden wie Super Mario, Zelda, Metroid und Pokemon weltbekannt und aus dem Leben vieler Menschen, ob Gamer oder nicht, nicht mehr wegzudenken. METAL HAMMER gratuliert zu 125 Jahren…
Weiterlesen
Zur Startseite