Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Vak LOUD WIND

Post Metal, Indie/Soulfood (8 Songs / VÖ: 23.8.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Was für eine heftige Geschichte diese Schweden hinter sich haben? Mal eben mit dem Band-betitelten Debüt Fahrt aufgenommen, dann liegt ein Gruppenmitglied mit dem Lemierre-Syndrom sowie einer Thrombose im Hals darnieder. Um wen es sich dabei handelt, verrät der Fünfer nicht. Nichtsdestotrotz hätte es richtig übel ausgehen können, doch Vak ist ein zweiter Anlauf gegönnt. So packen die Stockholmer all ihren Seelenballast in LOUD WIND – und das scheint eine Menge zu sein. Wir Hörer haben überdies das Glück, dass die Musiker extrem versiert und in Sachen Vorlieben ziemlich breit aufgestellt sind.

LOUD WIND bei Amazon

So entstehen angenehm unterschiedliche Songs: ‘Loud Wind’ kommt als Fusion aus Kvelertak und Kante daher, in ‘Melting Eyes’ treiben es Harmful und Mastodon miteinander, und ‘Birds Of Earth’ präsentiert sich als musika­lisches Kind früher Radiohead und (schon wieder) milder Mastodon. So birgt das Zweitwerk der Skandinavier um Sänger und Bassist Jesper Skarin stets ein unterschwellig-brodelndes Sludge-Feeling, das sich jedoch selten voller Wut Bahn bricht, sondern vornehmlich etwas Introspektives, Nachdenklich-Zweifelndes an sich hat. Schöner, alternativer, zeitloser Sound, dem ein paar echte Songs mehr guttun würden.

teilen
twittern
mailen
teilen
Das Editorial im Oktober: Harte Entscheidungen

Ihr bekommt METAL HAMMER 10/2019 ab dem 18.09.2019 am Kiosk oder über diesen Link: >>www.metal-hammer.de/as-i-lay-dying<< Liebe Headbanger, selten gab es um eine METAL HAMMER-Titelgeschichte vorab so viele Diskussionen in der Redaktion wie in diesem Monat. Darf man Tim Lambesis von As I Lay Dying aufs Cover bringen? Ihm ein Forum bieten, obwohl er den Auftragsmord an seiner Ex-Frau geplant hat? Klar ist natürlich: Jedes METAL HAMMER-Team-Mitglied verurteilt seine Tat. Jedoch: Er hat sie eingestanden und dafür eine Haftstrafe verbüßt. Und so gehen wir jetzt vor, wie wir es auch schon der Vergangenheit getan haben, wenn Musiker straffällig geworden sind (Tchort,…
Weiterlesen
Zur Startseite