Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Velvet Viper COSMIC HEALER

Heavy Metal, Massacre/Soulfood (11 Songs / VÖ: 23.4.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Jutta Weinholds Erbe und den Kult um Zed Yago ficht nichts an. Dazu beitragen kann das fünfte Album deren Nachfolge-Band aber auch nichts mehr. Fans von Weinholds temperamentvollem Gesang und dem immer ein bisschen verqueren Stil wird COSMIC HEALER dennoch voll abholen. Velvet Viper besinnen sich auf ihre Stärke im Epic Metal im Stil alter Manowar, Omen und Konsorten und gehen dabei flotter und stringenter nach vorne als auf dem Vorgänger THE PALE MAN IS HOLDING A BROKEN HEART (2019).

🛒  COSMIC HEALER bei Amazon

Heraus kommen Songs, die manchmal etwas platt (‘Let Metal Be Your Master’) oder unnötig verschwurbelt (‘Cosmic Healer’, ‘Long Shadows’), zumeist aber metallisch-durchschlagend (‘On The Prowl’) und episch ­(‘Sassenach’, ‘Osiris’) tönen. Velvet Viper sind und bleiben ein spezieller Fall und klingen unbelehrbar altbacken – wer darauf steht, wird voll bedient.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Politiker verwendet Twisted Sister-Song: 1 Mio. € Strafe

In Australien ist der Politiker Clive Palmer zu einer Schadenersatzzahlung in Höhe von 1,5 Millionen Australischer Dollar (rund 965.000 Euro) verurteilt worden, weil er den Twisted Sister-Klassiker ‘We're Not Gonna Take It’ umgedichtet hat. Für Werbeclips seiner United Australia Party machte er aus "We're not gonna take it/ no we ain't gonna take it/ oh we're not gonna take it anymore" "Australia ain't gonna cop it, no Australia's not gonna cop it, Aussies not gonna cop it any more". Milchmädchenrechnung Songwriter und ex-Twisted Sister-Frontmann Dee Snider hatte die Verlagsrechte 2015 an Universal Music verkauft. Nichtsdestotrotz freut er sich nun über…
Weiterlesen
Zur Startseite