Toggle menu

Metal Hammer

Search

Velvet Viper RESPICE FINEM

Heavy Metal, GMR/Soulfood (11 Songs / VÖ: 16.3.)

4/ 7
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
von

Sängerin Jutta Weinhold gehört seit Mitte der Achtziger zum deutschen Metal-Establishment. Neben Zed Yago veröffentlichte sie unter anderem mit Velvet Viper bis 1992 zwei Alben. Ein Vierteljahrhundert später holt sie die Band wieder aus der Versenkung – und geht stilistisch sogar noch einen Schritt weiter zurück. Während VELVET VIPER (1990) und THE 4TH QUEST FOR FANTASY (1992) Power Metal-Züge trugen, bezieht das Comeback-Album RESPICE FINEM seine Einflüsse größtenteils aus der NWOBHM-Ära. Speziell Iron Maiden bieten für eine Vielzahl der Riffs die Vorlage, und das ergibt durchaus Sinn – denn in diesen Passagen kommt die seit jeher stark dramatische, erzählerische Note von Weinhold wunderbar zum Tragen.

Das verhindert allerdings nicht, dass RESPICE FINEM mitunter ganz schön angestaubt klingt. Es fehlt an schöpferischer Wucht, manches fällt zu erwartungsgemäß aus, wenngleich alle musikalischen Vorgaben des Genres erfüllt werden. Ein Pluspunkt ist die klare und dennoch kraftvolle Produktion von Kai Hansen (unter anderem Helloween, Gamma Ray), welche RESPICE FINEM zumindest in Teilen einen zeitgeistigen Glanz verleiht. Für Traditionalisten, die hohen Wert auf pathetisch-melodiösen Heavy Metal legen, ist diese Wiederauferstehung sicher einen Testlauf wert.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Watain: Gitarrist setzt aus nach Hitlergruß-Geste
von

Bei Facebook kursierte kürzlich ein Foto von den Black Metallern Watain, was den Gitarristen Set Teitan beim Hitlergruß zeigt und in einem Artikel von MetalSucks zu sehen ist. Aus einem Statement von Fronter Erik Danielsson geht hervor, dass diese Pose scheinbar "im Scherz" gemeint war. Dieser ging dann wohl stark nach hinten los. "Die Geste auf diesem Bild wurde im Scherz gemacht. Das ist alles was wir dazu zu sagen haben, aber um diesem lästigen und zeitraubenden Unsinn ein Ende zu setzen, hat der fragliche Gitarrist entschieden, für eine gewisse Zeit aussetzen, um weitere hoffnungslose Diskussionen zu diesem Thema zu vermeiden. Wir…
Weiterlesen
Zur Startseite