Toggle menu

Metal Hammer

Search

We Sell The Dead HEAVEN DOESN’T WANT YOU AND HELL IS FULL

Progressive Metal, Ear/Edel (9 Songs / VÖ: 23.2.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Bei Projekten bekannter Musiker stellen sich im Vorfeld diverse Fragen: Erreicht das Material den gewohnten (und daher erwarteten) Qualitätsstandard? Unterscheidet sich das Nebenprojekt stilistisch so sehr von den Stamm-Bands, dass es eine tatsächliche Existenzberechtigung gibt? Wird die Band langfristig etabliert, oder bleibt es bei einer Laune? Im Fall von We Sell The Dead kann man zumindest die ersten beiden Fragen mit einem enthusiastischen „Ja!“ beantworten.

Das Debüt von Niclas Engelin (In Flames-Gitarrist), Bassist Jonas Slättung (mit Engelin und Mustasch-Sänger Ralf Gyllenhammar 2014 bei Drömriket aktiv), Drummer Gas Lipstick (ehemals HIM) sowie Frontmann Apollo Papathanasio (unter anderem Firewind und Spiritual Beggars) ist ein charakterstarker, sehr eigenständiger und eigenwilliger Bastard aus düsterem Heavy Metal, Wave, Gothic und Pop. Die Riffs dröhnen fast schon doomig, dazu entwickelt HEAVEN DOESN’T WANT YOU AND HELL IS FULL eine Geschichte, die an Jack The Ripper angelehnt ist und absolut kauzig wirkt. Das mag etwas krude klingen, gebärt aber mächtige Düster-Hooklines in Serie. Man kann sich an diesem atmosphärischen Album nicht satthören – und, um zum Anfang zurückzukehren: Es bleiben kaum Fragen offen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor: "Die USA sind komplett im Arsch."

Vor dem Hintergrund der umstrittenen Nike-Jubiläumskampagne, aufgrund derer viele Menschen ihre Schuhe verbrannten, betrachtet Slipknot- und Stone Sour-Frontmann Corey Taylor den gesellschaftlichen Wandel in seinem Heimatland. "Die Leute machen pflichtbewusst ihre Nike-Artikel kaputt, ob nun Schuhe oder Socken. Brave konservative Bürger sehen darin einen Protest gegen jene, die in ihren Augen Kriegsveteranen verunglimpfen. Aber gleichzeitig benötigen genau diese Veteranen Strümpfe, Schuhe und Kleidung", so Taylor. "In den USA findet gerade eine gesellschaftliche Strömung statt. Die Leute kämpfen für die Grundwerte, für welche sie das Land gerne stehen sehen würden." Mythos "Land of the free" Weiterhin sprach Taylor über den harten…
Weiterlesen
Zur Startseite