Toggle menu

Metal Hammer

Search

Wind Rose WINTERSAGA

Folk Metal, Napalm/Universal (9 Songs / VÖ: 27.9.)

3.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Männer mit Bärten, die allerdings zu klein geraten sind, um mit auf Kaperfahrt fahren zu dürfen. Zwerge also… Nun gut, wo auch hin mit einem, wo das Feld der Piraten, Römer, Elfen und Einhorn reitenden Weltraumkrieger schon besetzt ist? Tatsächlich wäre man ja froh, wenn so viel Einfallsreichtum auch in die Musik geflossen wäre. Leider hat man den Eindruck, vieles auf WINTERSAGA schon gehört zu haben; teils vor langer Zeit, und fast immer besser. Vor allem die Songwriting-Schatzkammer von Ensiferum wurde von den Kleinwuchswesen geräubert.

WINTERSAGA bei Amazon

Nicht die schlechteste Quelle, wenn es um metallisch-kämpferische Folk-Hymnen geht; allerdings klang das bei den Finnen zumeist weniger albern. Vor allem die Keyboards kommen bei den Schwertträgern viel mehr auf den Punkt als bei den Dudelzwergen. Zugleich lässt sich nicht verleugnen, dass dieses bereits vierte Album von Wind Rose seine Momente hat (‘There And Back Again’ zeigt harte Kante und ernste Epik) und auf bierdurchtränkten Festival-Ackern mit Sicherheit Spaß machen und gut gedeihen wird. Auf eine mögliche Tournee mit einer noch zu gründenden Schneewittchen-Metal-Band würde ich mich persönlich ja freuen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Galerie: Sabaton Open Air, Falun, 14.8.–17.8.2019

Weiterlesen
Zur Startseite