Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Wormrot VOICES

Grindcore, Earache/Warner (20 Songs / VÖ: 21.10.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

In einer Zeit, in der selbst Death Metal-Bands beachtliche Erfolge in den Album-Charts erzielen, ist Metal so gefährlich geworden wie eine Zusatzversicherung für den Brustbeutel der Karate-Core-Kids, um ein Zitat von Long Distance Callings Jan Hoffmann kurz zweckzuentfremden.

Da hilft nur noch Grindcore, und den liefern Wormrot aus Singapur par excellence. Nach ABUSE und DIRGE war es satte fünf Jahre still um Gitarrist Rasyid und Sänger Arif, die nun mit ihrem neuen Schlagzeuger Vijesh auf VOICES ihre Stimme einmal mehr erheben, um sich den Frust über den Zustand der Gesellschaft aus dem Leib zu prügeln, zu growlen und zu kreischen. Ein Bass wird nicht benötigt, da die Gitarre ohnehin nur kurz über dem Boden ballert. Neben Blastbeats und Moshparts streut das Trio aber auch kurz ruhigere, beinahe melodische Teile in seine kurzen Eruptionen ein. „Wake the fuck up!“, wie es im finalen, post-metallischen ‘Outworn’ heißt.

Wo andere Grindcore-Bands nur wütend rumpeln, sind Wormrot Kunst. Wenn sie es damit ins Feuilleton schaffen, darf gleichermaßen gekotzt wie auch ein gewisser Stolz empfunden werden. Geil auch, wie das musikalisch seit Jahrzehnten breit gefächerte Label Earache mit dem Slogan „Make Earache grind again“ die Old School-Puristen provoziert.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Call Of Duty: Black Ops 4 (PS4, Xbox One, PC)

Der neueste „Call Of Duty“-Ableger spielt wieder in der nahen Zukunft. Unser Test verrät, ob sich das lohnt.

Madden NFL 19 (PS4, Xbox One, PC)

Das Football-Spiel „Madden NFL“ geht in die jährliche Update-Runde. Ob sich das lohnt, zeigt unser Test.

God Of War (PS4)

Wie gut schlägt sich Kratos in seinem neuesten Abenteuer? Erfahrt es in unserem Test.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

Immortal: Düstere Vorfreude

Am Freitag erscheint Immortals neues Album NORTHERN CHAOS GODS. Vorab veröffentlichen die Norweger noch einen neuen Song ‘Mighty Ravendark’.

FEAR OF THE DARK: Track By Track des Iron Maiden-Meisterwerks (Teil 2)

Im Jahr 2017 wird das einflussreiche Iron Maiden-Album FEAR OF THE DARK 25 Jahre alt. Wir ehren es unter anderem mit einem Track By Track-Review. Lest hier den ersten Teil!

teilen
twittern
mailen
teilen
40 Schauspieler, die Musiker darstellten

Derzeit liegen biografische Filme über Musiker total im Trend. Der Queen-Streifen ‘Bohemian Rhapsody’ war nicht nur an der Kinokasse erfolgreich, Freddie Mercury-Mime Rami Malik gewann sogar den Oscar als "Bester Hauptdarsteller". Darüber hinaus werden in Bälde zwei weitere Filme über Rock-Stars zu sehen sein. So wurde die Mötley Crüe-Autobiografie ‘The Dirt’ verfilmt. Und in ‘Rocketman’ geht es um Elton John. Grund genug einmal eine Bestandsaufnahme (die jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt) zu machen, welche Schauspieler schon einmal Musiker porträtiert haben. Kristen Stewart (1.) hat Joan Jett in ‘The Runaways’ (2010) gespielt. In der gleichnamigen Frauen-Rock-Band spielten unter anderem noch Lita Ford (dargestellt von Scout Taylor-Compton…
Weiterlesen
Zur Startseite