Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Yashin THE RENEGADES

Metalcore, Sony (12 Songs / VÖ: 26.2.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Eier auf den Tisch: Yashin sind ziemlich schnell erklärt – Metalcore mit den Frisuren der Nullerjahre nach dem We Came As Romans-Rezept. Heißt: Zwei Sänger, einer fürs Schreien, der andere für diesen hemmungslos überinflationär genutzten Klargesang, der in jeder gut sortierten Spotify-Playlist US-amerikanischer Teenies zu finden ist. Klingt nicht vielversprechend, nervt aber weniger als gedacht. Weil Yashin auf THE RENEGADES ansonsten nämlich verspielt und innovativ aus den Fesseln ihres Genres flüchten. Da blitzen ‘Dorothy Gale’ mit markantem Macklemore-Rap und urgewaltigen Gangshouts (einer von zwei Ausflügen zum HipHop) auf, in ‘Play Me’ hören wir fetzige Hard Rock-Riffs, und dann singen sie noch so schön szenekritisch „I’ve been living on the radio“ (in ‘Long Live Salvation’). Alles – ironischerweise – verpackt in US-amerikanische Großflächigkeit, weniger in britische Verkopftheit. Ungewöhnlich für Glasgower, aber genau darum so interessant. Mit zehn Jahren als Band auf’m Buckel haben sich Yashin mit Album Nummer vier definitiv gefunden.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Schluss bei Yashin: "Die Musikindustrie ist Schuld"

"Vor diesem Moment haben wir uns immer gefürchtet, aber nun ist er da: Yashin gibt es nicht mehr"

Verlosung: Gewinnt Yashin-Fanpakete mit CD und Backpatch

Yashin-Fans aufgepasst: Hier gibt es Fan-Pakete zum neuen Album THE RENEGADES.

Die neuen Metal-Alben vom 26.02.2016 mit Omnium Gatherum, Anthrax, Entombed A.D., Deströyer 666, Yashin u.v.a.

Eine starke Veröffentlichungswoche: am 26.02.2016 erscheinen 45 (!) Metal-Alben, darunter die neuen Scheiben von Anthrax, Entombed A.D., Deströyer 666, Yashin, The New Black, Anvil, The Unguided und Todtgelichter. Seht hier die neuen Metal-Alben der Woche:

teilen
twittern
mailen
teilen
10 Orte, die jeder Metalhead besucht haben muss

Ob von Menschenhand erschaffen oder Naturschauspiel - es gibt einige "Hot Spots", die perfekt für unser Genre gemacht sind. Zu den Metal-"Sehenswürdigkeiten" gehört natürlich ohne Frage auch das Wacken Open Air mit seiner internationalen Fan-Gemeinde. Doch wer sich mal die Festivals oder Kreuzfahrten sparen und stattdessen eine Metal-"Kultur-Reise" absolvieren will, für den haben wir hier ein paar Tipps bereit (mit Dank auch an Loudwire). Sedletz-Ossarium, Kutná Hora, Tschechien Fangen wir mit unserer Reise ganz in der Nähe Deutschlands an. Etwa 70 Kilometer östlich von Prag liegt die Stadt Kutná Hora, in deren Ortsteil Sedletz das weltberühmte Beinhaus zu finden ist.…
Weiterlesen
Zur Startseite